Umweltminister wird mit Pfiffen in Lippe empfangen

Nationalpark Thema bei Sternwanderung von Johannes Remmel

veröffentlicht

  • 12
Wanderung zum Eggeturm: NRW-Umweltminister Johannes Remmel nutzte den Wahlkampf, um für den Nationalpark zum Velmerstot zu wandern. - © Foto: Gallisch
Wanderung zum Eggeturm: NRW-Umweltminister Johannes Remmel nutzte den Wahlkampf, um für den Nationalpark zum Velmerstot zu wandern. (© Foto: Gallisch)

Kreis Lippe. Wenige Wochen vor den Neuwahlen in NRW hat Umweltminister Johannes Remmel bei einer Sternwanderung der Grünen zum Preußischen Velmerstot noch einmal die Werbetrommel für den Nationalpark gerührt. Der Gang durch die Natur habe ihm klar gemacht: "Gefühlt ist der Nationalpark schon da", sagte er.

Das quittierten gut 150 Nationalparkgegner, die die 250 Befürworter am Eggeturm erwarteten, erwartungsgemäß mit Pfiffen. Laut Remmel vertrage ein Land von der Größe NRWs einen zweiten Nationalpark, zusätzlich zur Eifel. Und: "Wenn Sie dort, wo es schon Nationalparks gibt, Umfragen machen, sagt niemand, er soll wieder weg." Das Zusammentreffen mit den Gegnern kam für den Minister nicht unerwartet: "Ich hätte mir gewünscht, dass wir die Wanderung zusammen gemacht hätten." (aga)

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

12 Kommentare
12 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.