Detmolder Kneipen werden zu Spielstätten des Landestheaters

Barbara Luetgebrune

  • 0
In Detmolder Kneipen gibts am Samstag Theater. - © Symbolbild: Pixabay
In Detmolder Kneipen gibts am Samstag Theater. (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold. Die Detmolder Kneipenkultur ist seit jeher eng mit der Detmolder Theaterkultur verknüpft. Aus diesem Grund eröffnet das Landestheater Detmold die neue Spielzeit mit einer Kneipentour der besonderen Art: Erstmals legt es das Format „Theater an der Theke" auf.

„Am Samstag, 2. September, werden Detmolder Kneipen für einen Abend zur Außenspielstätte des Landestheaters", heißt es in einer Mitteilung aus dem Detmolder Landestheater. Ab 21 Uhr kommen Künstlerinnen und Künstler aller Sparten des Theaters abwechselnd in fünf Detmolder Kneipen. Dort präsentieren sie jeweils unterschiedliche Ausschnitte aus dem Programm der neuen Spielzeit, die soeben begonnen hat.

Mit dabei an diesem Abend sind das Café Gothland an der Bruchstraße 27, die First Bar One an der Bielefelder Straße 7, das Historische Gasthaus in der Braugasse 2, das Paraplü an der Bruchmauerstraße 7 sowie „Sabine’s Kleine Kneipe" an der Grabbestraße 4.

Der Eintritt zu all diesen „Spielstätten auf Zeit" ist frei.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!