Radio spielt Songs von Detmolder Gitarrist Jens Hausmann

Barbara Luetgebrune

  • 1
Leidenschaftlicher Gitarrist: Jens Hausmann kann weitere Erfolge vermelden. - © Dirk Schelpmeier
Leidenschaftlicher Gitarrist: Jens Hausmann kann weitere Erfolge vermelden. (© Dirk Schelpmeier)

Detmold. Die Veröffentlichung seines instrumentalen Gitarrenalbums „Precious Moments" hat Jens Hausmann zu Konzerten bis Hamburg, Berlin und in den Frankfurter Raum geführt. Und der Detmolder Musiker vermeldet weitere Erfolge.

Einige der Songs liefen bundesweit im Radio, das Stück „Dizzy Rabbit", habe es auf die Begleit-CD des Musikmagazins „Akustik Gitarre" geschafft hat und der Titel „Jerry’s Blues" sei vom Magazin „BluesNews" auf dessen Begleit-CD veröffentlicht worden. „Für eine CD, die eher spontan im Alleingang im Gewölbekeller aufgenommen wurde, ist das schon eine erfreuliche Bilanz", so Hausmann, „aber nun erscheint ,Dizzy Rabbit‘ inklusive ausführlicher Notation, Spieltipps und Video-Workshop zudem auf DVD im Magazin ,Acoustic Player‘."

Auf seinem Youtube-Kanal hat Jens Hausmann eine Hörprobe von "Precious Moments" veröffentlicht:

Video auf YouTube


Wenn versierte Gitarristen eingeladen würden, in diesem Heft einen Workshop zu platzieren, gehe es dabei meistens um Spieltechniken von weltweit bekannten Musikern wie Eric Clapton oder Sting. Die Chance, dort ein eigenes Stück anbieten zu dürfen, sei Anerkennung und Ehre. „Zumal ich bislang gar nicht in Erwägung gezogen hätte, dass auch andere Gitarristen meine Musik spielen wollen würden", so Hausmann, der nun eifrig mit weiteren Notationen beschäftigt ist.

Die CD „Precious Moments" ist zu 15 Euro in den LZ-Geschäftsstellen erhältlich.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!