Vorbereitungen für Lagenser Weihnachtsmarkt

Schützen stellen ihre zwei Tonnen schwere Hütte mit Hilfe eines Spezial-Fahrzeugs auf dem Marktplatz auf

Wolfgang Becker

  • 0
Gemeinsamer Kraftakt: Mitglieder der 1. Kompanie der Schützengilde laden ihre Hütte von einem Transporter ab. - © Zantow
Gemeinsamer Kraftakt: Mitglieder der 1. Kompanie der Schützengilde laden ihre Hütte von einem Transporter ab. (© Zantow)

Lage. Die Vorbereitungen für den Lagenser Weihnachtsmarkt, der am Freitag, 2. Dezember, um 17 Uhr eröffnet wird, gehen in die finale Phase. Die Mitglieder der 1. Kompanie der Schützengilde waren Erste beim Aufbau und haben ihre Hütte aufgestellt.

„Ein Riesen-Kraftakt", so Hauptmann a.D. Udo Zantow. Mit einem Spezial-Fahrzeug erfolgte der Transport von der Firma Rabe zum Marktplatz. An der Kirche stand ein Radlader bereit, der die zwei Tonnen schwere Konstruktion an ihren Standort bugsierte. Dies gestaltete sich als gar nicht so leicht, denn die unter der Hütte angebrachten Räder mussten erst in Position gebracht werden.

„Zum Glück war der Marktplatz frei, so dass wir Platz zum Rangieren hatten", sagt Zantow. Geleitet wurden die Arbeiten von Dirk Sprenger. Ihm standen Frank Metting, Martin Schliemann, Knut Winter und Rottmeister Detlef Heyer zur Seite. Die Idee zur Anschaffung der Hütte hatte der Hauptmann der 1. Kompanie, Thomas Liebrecht. In ihr werden Getränke und Leckereien verkauft.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.