Feuerwehr beseitigt kilometerlange Ölspur zwischen Lage und Detmold

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild
Feuerwehr (© Symbolbild)

Lage. Die Freiwillige Feuerwehr Lage ist am Dienstag gegen 16.40 Uhr zur Beseitigung einer Dieselspur alarmiert worden. Diese zog sich in Lage über die Flurstraße, Triftenstraße, den Ostring bis auf die Detmolder Straße und wurde mittels Bindemittel unschädlich gemacht. An einzelnen Stellen kamen laut Feuerwehr auch Tenside zum Einsatz. Diese zersetzen Mineralöle und machen sie unschädlich für die Umwelt.

Die Löschzüge Lage und Heiden waren mit insgesamt etwa 20 Einsatzkräften knapp drei Stunden im Einsatz. Auch die Feuerwehr Detmold war auf ihrem Stadtgebiet mit der Beseitigung der Dieselspur beschäftigt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!