"Randale" rockt beim Museumsfest in der Ziegelei Lage

Cordula Gröne

  • 0
Fetzt in der Ziegelei los: Sänger Jochen Vahle von der Band „Randale" zeigt in einer Museumsscheune schon mal, wie es am Sonntag mit der Rockmusik für Kinder abgehen soll. - © Cordula Gröne
Fetzt in der Ziegelei los: Sänger Jochen Vahle von der Band „Randale" zeigt in einer Museumsscheune schon mal, wie es am Sonntag mit der Rockmusik für Kinder abgehen soll. (© Cordula Gröne)

Lage. Museumsdirektor Willi Kulke erwartet zum Museumsfest am Sonntag im LWL-Ziegeleimuseum Lage bestes Wetter. Außerdem gibt es eine besondere Attraktion: Die bekannte Kinderband „Randale" aus Bielefeld wird erwartet.

Zum Pressegespräch ist Jochen Vahle von der Rockband „Randale" gekommen, die die großen und die kleinen Besucher ansprechen soll. Die vier Musiker präsentieren unter anderem Songs ihrer neuen CD „Randale im Krankenhaus" in einer Vorpremiere. Wie es zu diesen Mutmachliedern kam? Natürlich durch den Besuch eines kleinen Patienten.

Video auf YouTube


Doch bis die CD fertig war, dauerte es eineinhalb Jahre, schildert der Musiker. Denn die Gruppe wandte sich an die Ergotherapeuten der Kinderklinik in Bethel, um auch mit den Texten den Nerv der Kinder zu treffen. „Die brauchen ein Lied, dass hier alles doof ist", hieß es. So entstand das Lied „Superdoppeldoof". „Die Schwestern sagten: ,Es gibt gar kein Lied über uns‘" – so kam es zum „Nachtschwestern-ABC". Am Ende hatten auch die Ärzte ein Anliegen: dass es nämlich ohne sie auch nicht geht.

„Ich hab als Texter noch nie so hart an Liedern gearbeitet", versichert Jochen Vahle. Herausgekommen sind auch welche, die nicht nur das Krankenhaus thematisieren. Allen gemein ist jedoch, dass die Lieder nicht betroffen machen, sondern helfen sollen, die Zeit im Krankenhaus gut zu überstehen (übrigens auch für die Eltern) – und dafür ist Humor immer gut.

Information

CD-Premiere

„Randale" stellt die neue CD auf dem Leineweberfest am 28. Mai nachmittags in Bielefeld vor. Sie ist in Kooperation mit dem Jubiläum „150 Jahre Bethel" entstanden. Für jede CD, die direkt bei „Randale" gekauft wird, spenden diese eine weitere. Durch Spenden der Schornsteinfeger erhalten alle deutschen Kinderkliniken eine. Weitere Infos auf www.randale-musik.de.

Das Museumsfest beginnt am Sonntag, 21. Mai, um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Dann folgt um 12 Uhr die Rockmusik für Kinder mit „Randale". Um 13.30 und 15.30 Uhr will der Mitmachzirkus Sauresani von Jens Heuwinkel die Kinder verzaubern. Clown Riccolino tritt um 14.30 und 16.30 Uhr auf. Mit französischen Chansons bringt Harald Kießlich ab 14 Uhr den Sommer auf dem Akkordeon auf das Gelände – bei freiem Eintritt.

Von 10 bis fast 18 Uhr sind Ringofenbrand, Feldbahnfahrten und eine Museumsrallye mit acht Stationen weitere Attraktionen. Das Museumscafé hält für jeden Geschmack etwas Passendes bereit.

Was am Wochenende sonst noch in Lippe ansteht, finden Sie in unserer Veranstaltungsübersicht unter www.lz.de/will.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!