Oldtimertage in der Sülterheide locken mit Schätzen der Automobilwelt

Thomas Reineke

  • 0
Auch viele unterschiedliche Modelle der Traditionsmarke Porsche aus Zuffenhausen sind am kommenden Wochenende bei den Oldtimertagen in der Sülterheide zu sehen. - © Foto: Privat
Auch viele unterschiedliche Modelle der Traditionsmarke Porsche aus Zuffenhausen sind am kommenden Wochenende bei den Oldtimertagen in der Sülterheide zu sehen. (© Foto: Privat)

Lage/Kreis Lippe. Die 8. Oldtimertage Lippe warten am kommenden Wochenende, 17. und 18. Juni, im Gewerbegebiet Sülterheide zwischen Lage und Detmold mit an die 500 automobilen Schätzchen, Motorrädern und historischen Treckern auf. Die Länge der Automeile auf beiden Seiten der B 239 (Detmolder Straße) beträgt stattliche 1,5 Kilometer. Die Öffnungszeiten: Samstag, 17. Juni, von 10 bis 18 Uhr; Sonntag, 18. Juni, von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt und das Parken sind kostenlos.

Die Oldtimertage Lippe richten sich an Bewunderer, Liebhaber und alle Kaufinteressierten mit einem Faible für automobile Klassiker, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter um Thomas Meise (Lackierzentrum Meise) und Dirk Binnewitt (Oldtimerpark Lippe). Zur achten Auflage werden namhafte Händler, Restaurateure und weitere Spezialisten für historische Automobilraritäten mit einem breiten Angebot rund um das Thema „Oldtimer" erwartet.
Zu kaufen und zu bestaunen gibt es hochwertige Oldtimer, Youngtimer, klassische Motorräder, Teile und Zubehör und vieles mehr (siehe Kasten). Gutachter sowie Finanzierungs- und Versicherungsfachleute stehen für Beratungsgespräche zur Verfügung. Darüber hinaus werden Accessoires, Literatur, Kunst und Retrospielzeug präsentiert. Wer möchte, kann mit dem eigenen Oldtimer anreisen, diesen auf einem Teil des Messegeländes präsentieren und so aktiv an der Ausstellung teilnehmen.

Information
Attraktionen

Die Oldtimertage Lippe bieten eine große und feine Ausstellung von Old- und Youngtimern aus aller Welt, Verkaufsfahrzeuge, Raritäten und Scheunenfunde, Neuwagen verschiedener Marken, einen Teilemarkt für Old- und Youngtimer, eine Präsentation von Vereinen und Clubs; Verkäufer von Reifen, Speichen, Vergasern oder Dichtungen, Spezialwerkzeugen, Literatur, historischen Schildern und Modellautos, Restauration, Benzingespräche, eine Hüpfburg für die Kinder sowie eine kostenlose Bimmelbahn. (Rei)

Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit ausgewählten Exponaten und Raritäten, Informationsforen sowie einer privaten Fahrzeugverkaufsbörse und Ausstellung ergänzen die Oldtimertage Lippe. Ein besonderer Fokus liegt auf den Einsteigern in das erlebnisreiche Hobby: Für Themen wie Bewertung, Kauf, Versicherung und Pflege von Young- und Oldtimern stehen Branchenexperten für Gespräche zur Verfügung.

„Der Einzugsradius der Oldtimer-Liebhaber, die zu uns kommen, beträgt mittlerweile bis zu 150 Kilometer", freut sich Thomas Meise. „Unser Ziel ist, an den beiden Tagen bis zu 10.000 Besucher anzulocken", sagt Mitorganisator Rolf Nicolai. Für den erwarteten Andrang ist eine zweieinhalb Hektar große Wiese als Parkplatz angemietet worden. Das Parken ist bei den Oldtimertagen ebenso gratis wie der Eintritt. '

Zu sehen sind in der Sülterheide Old- und Youngtimer unzähliger Marken, aber auch klassische Motorräder sowie Traktoren und Schlepper. Letztere werden präsentiert vom Verein „Die Lipper". Die Mitglieder sind Spezialisten für historische Landmaschinen. So groß wie nie zuvor wird auch der Zubehör- und Teileverkauf bei den 8. Oldtimertagen sein. Binnewitt und Meise freuen sich über die Zusage von rund 20 Händlern aus Nah und Fern. Neben historischen Schätzchen präsentieren Autohändler der Region in der Sülterheide auch Neuwagen. So wird beispielsweise das Porsche-Zentrum Paderborn den neuen 911 GTS vorstellen. Auch soll der brandneue VW 
Phideon (der Nachfolger des Phaeton), zu sehen sein.

Folgende Automarken werden am Wochenende vertreten sein: Ford, VW, Audi, Skoda, Porsche, Peugeot Hyunday, Suzuki, Mercedes, BMW, Mini, Citroën, Chevrolet. Über das gesamte Ausstellungsgelände fährt an beiden Tagen eine Bimmelbahn, auch hier ist der Zustieg gratis.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!