Mädchen entdecken onanierenden Mann und werden verfolgt

Kirsten Fuhrmann

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Hose (© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Auf dem Weg nach Hause haben zwei 13-Jährige am Dienstagnachmittag einen Mann entdeckt, der in seinem Auto mit offener Hose saß und onanierte. Mit dem Wagen verfolgte er die Mädchen anschließend.

Der Mann stand gegen 16.10 Uhr mit seinem dunkelblauen Auto, möglicherweise ein Opel, am Straßenrand der Thusneldastraße in Höhe der Hausnummer 6. Die beiden Mädchen schauten vom Gehweg aus in den Wagen und sahen, wie der Mann bei offener Hose onanierte, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Die Mädchen gingen weiter den Berg hinauf. Dabei bemerkten sie, dass der Wagen ihnen folgte. Der Fahrer bog in die Brahmsstraße ab und tauchte wenig später in der Schumannstraße wieder auf und fuhr an den 13-Jährigen vorbei.

Der Mann soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein, hat braune Haare mit einem orangen Stich und hat einen Bart. Hinweise nimmt die Polizei Detmold unter Tel. 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!