Unfall auf der B66 - Polizei bittet um Vorsicht

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Unfall
Unfall auf der B 66 - © Alexandra Schaller
Unfall auf der B 66 (© Alexandra Schaller)
Zusammenstoß auf der B66. - © Alexandra Schaller
Zusammenstoß auf der B66. (© Alexandra Schaller)

Lage. Ein 82-Jähriger ist am Montagmorgen mit seinem Wagen auf der B66 zwischen dem Ortsausgang Lage und dem Bahnübergang Heßloh in einen ins Schlingern geratenen Anhänger gekracht. Der Fahrer wurde dabei nach Angaben der Polizei schwer verletzt.

Kurz vor 10 Uhr war der 56-jährige Fahrer eines grauen Mercedes mit Anhänger aus Lage kommend in Richtung Lemgo unterwegs, als ihn nach eigenen Angaben eine Windböe erwischte. Sein Fahrzeug kam dadurch ins Schlingern, er versuchte den Wagen durch Gegenlenken auf der Fahrbahn zu halten. Dabei brach jedoch sein mit einem weißen Mercedes beladener Anhänger nach links aus und riss sich durch die Wucht von der Anhängerkupplung los.

Ein entgegenkommender 82-Jähriger konnte dem Hänger nicht mehr ausweichen und krachte mit der linken Fahrerseite frontal in den Anhänger, wodurch der Vorderreifen samt Achse sowie die Fahrertür abgetrennt wurde. Der silberne Ford schleuderte über den Straßengraben bis auf den Fahrradweg. Der graue Mercedes kam im gegenüberliegenden Graben zum Stehen. Der 82-Jährige wurde ins Klinikum gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die B66 blieb für die Zeit der Aufräumarbeiten voll gesperrt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!