Polizei sucht Zeugen: 30-jährige Radfahrerin wird in Lage schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
(© Symbolbild: Pixabay)

Lage. Eine 30-jährige Radfahrerin ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Hardisser Straße schwer verletzt worden. Der Unfall ereignente sich gegen 19 Uhr. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Eine 77-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel Corsa die Hardisser Straße in Fahrtrichtung Lemgo. Auf Höhe der Eichendorffstraße beabsichtigte die 30-Jährige mit ihrem Rad nach links auf die Hardisser Straße, ebenfalls in Richtung Lemgo, einzubiegen. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung der 77-Jährigen prallte der Opel gegen das Fahrrad. Die 30-Jährige verblieb stationär im Klinikum. Der Sachschaden beträgt gut 2.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu der Beleuchtung am Fahrrad machen können, sich beim Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter 05222-98180 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!