CDU und FDP wollen Albert-Schweitzer-Schule erhalten

Ratsfraktionen haben Resolutionsentwurf zum Thema "Inklusion" vorgelegt

veröffentlicht

Lage. CDU und FDP machen sich für den Erhalt der Albert-Schweitzer-Schule in Hagen stark. Beide Ratsfraktionen begrüßen die Inklusion, verlangen aber Wahlfreiheit zwischen Förderschule und inklusiver Regelschule.

Das Land sei verpflichtet, die UN-Behindertenrechtskonvention auch im Schulbereich umzusetzen und Kindern mit Behinderungen die Möglichkeit einer Beschulung an Regelschulen grundsätzlich zu eröffnen und damit zu einer Wahlfreiheit zu kommen, heißt es in einer Pressemitteilung. Zudem müsse das Land die Mittel für die Umsetzung der Inklusion bereit stellen.

Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.