Lemgos Wirte machen die Fässer für den 1. Mai startklar

Marlen Grote

  • 0
Der Wirteverein, die Stadtwerke, Lemgo Marketing und viele Sponsoren wollen den Lemgoern zum 1. Mai einiges bieten. - © Marlen Grote
Der Wirteverein, die Stadtwerke, Lemgo Marketing und viele Sponsoren wollen den Lemgoern zum 1. Mai einiges bieten. (© Marlen Grote)

Lemgo. Der 1. Mai ist in Lemgo ein Feiertag im wahrsten Sinne des Wortes. Denn dann macht die Stadt ein Fass auf. Die Organisatoren sind bereits bei den Vorbereitungen und haben jetzt das Programm vorgestellt.

Das Besondere des Kneipen-Festivals ist, dass auch die Ortsteile eingebunden sind. Stündlich fährt der Stadtbus kostenlos Gaststätten in Hörstmar, Lieme, Leese, Lüerdissen, Brake und dieses Jahr auch in Voßheide an. Die Lokale sind die Bushaltestellen, die Route richtet sich jedes Jahr danach, welche Wirte mitmachen.

Auch die „Deutsche Meisterschaft" im Makrelenweitwurf – ohne echte Fische – im Liemer Krug steht wieder auf dem Programm. Zentraler Busbahnhof ist dann aber nicht der Treffpunkt, sondern das Ostertor, da die Busse sonst mitten durchs Geschehen fahren müssten. Neu ist in diesem Jahr der Schlenker nach Voßheide, wo der Bergkrug „alpenländische Stimmung" verspricht. Auf dem Weg hält der Bus an der alten Eisenbahnbrücke am Walkenfeld in Brake, die damit in diesem Jahr auch angebunden ist. Hier tritt die „Folk Company" auf.

26 Wirte machen mit, damit sei die Zahl seit Jahren stabil, freut sich Anja Limberg vom Wirteverein Lemgo-Dörentrup. „Fast überall spielen -Bands Livemusik", sagt sie. Und noch etwas mache „Lemgo macht ein Fass auf" zu etwas Besonderem: „Das ist eine Familienveranstaltung", betont sie. Daher bieten viele Restaurants Aktionen für Kinder an, etwa Hüpfburgen, Schminken oder Spiele. Viele Lokale eröffnen an diesem Tag die Biergarten-Saison.

Los geht es um 11 Uhr, die Musik spielt bis 17 Uhr. Der Ausschank geht bis 18 Uhr. Wer noch mit dem Bus zurück in die Innenstadt fahren möchte, sollte etwas früher aufbrechen, denn die letzte Fahrt der Stadtbusse endet um 16.30 Uhr am Ostertor. Aber „Lemgo macht ein Fass auf" sei auch immer eine gute Gelegenheit für eine Radtour, sagen die Veranstalter. Auch dieses Jahr gibt es einen Wettbewerb, bei dem zur Eröffnung um 11 Uhr in jeder Gaststätte die größte zusammengehörige Gruppe gesucht wird. Aus denen werden dann drei Sieger ausgelost, die Verzehrgutscheine im Wert von bis zu 333 Euro gewinnen können. Die können dann in allen teilnehmenden Gaststätten eingelöst werden.

Der Flyer mit Programm und Busfahrplan gibt es hier.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!