Zur vierten Volleyball-Saison in Lemgo gibt es frischen Sand

Till Brand

  • 0
Nach Angaben von Herbert Fischer vom Generationenbeirat präsentiert sich das Feld zur vierten Saison runderneuert. - © Till Brand
Nach Angaben von Herbert Fischer vom Generationenbeirat präsentiert sich das Feld zur vierten Saison runderneuert. (© Till Brand)

Lemgo. Die Hobby-Volleyballer, die sich im Abteigarten die Bälle um die Ohren schmettern, können sich freuen: Nach Angaben von Herbert Fischer vom Generationenbeirat präsentiert sich das Feld zur vierten Saison runderneuert. So ist die obere Sandschicht komplett ausgetauscht worden. Dabei hat der Generationenbeirat auf die Hilfe des Bauhofs gesetzt, allerdings auf Rechnung des Gremiums, das die Unterhaltung des Feldes aus seinem 1500-Euro-Jahresbudget wuppen muss.

Allein per Hand sei die wahre Kärrnerarbeit auch nicht zu schaffen, bekräftigt Fischer. Kamen doch fast 30 Kubikmeter Sand zusammen, die bewegt werden mussten. Auch die reichlich ausgetretenen Kanten des 8-mal-16-Meter-Felds sind neu abgestochen worden. An den Rändern wird noch Rollrasen verlegt, verspricht Fischer. Einer guten Saison auf dem Carré, das vor allem nach Feierabend und an den Wochenenden stark frequentiert ist, steht also höchstens noch das Wetter im Wege, zumal Herbert Fischer diese Woche das Netz eingehängt hat.

Apropos Netz: 2015 war dem Generationenbeirat die teure Stahlausführung, immerhin 30 Kilo schwer, vom Haken gestohlen worden. Seitdem wird mit einem günstigeren Stoffnetz gespielt, das hält und hält und hält... Vorher anmelden müssen und können sich Lemgoer, die am Wall pritschen und baggern wollen, übrigens nicht. Laut Fischer gilt: einfach kommen und gucken, ob der Platz frei ist. Im Zweifel gilt: mitspielen. Wenn dann ab und an noch jemand seine Harke mitbringt, und den Platz gerade zieht...

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!