„Straußen-Burger" auf der Street-Food-Allee in Lemgo

Nicole Reineke

  • 0
Street-Food-Macher: (von links) Rico Falk, Dirk Mesch und Karsten Arning. - © Nicole Reineke
Street-Food-Macher: (von links) Rico Falk, Dirk Mesch und Karsten Arning. (© Nicole Reineke)

Lemgo. Freunde des guten Geschmacks aufgepasst: Wer sich auf die Street-Food-Allee am Wochenende, die erste beim Bruchmarkt, freut, muss ein paar Schritte mehr einplanen: Wegen des durch den starken Regen aufgeweichten Rasens am Wall müssen die Stände auf den Parkplatz Bleiche umziehen. Warum überhaupt Streetfood? Dazu hat die LZ Karsten Arning („Stadtlicht"), Rico Falk („Burrico"-Truck) und Dirk Mesch (Getränke Klocke) befragt.

Drei Macher – eine Idee. Sie haben ja eigentlich genug zu tun, wie kommt man da darauf, noch einen Street-Food-Markt obendrauf zu organisieren?

Rico Falk: Ich habe schon immer mit dem Gedanken gespielt, in Lemgo so etwas zu veranstalten. Die Stadt hat Potenzial. Karsten Arning hat die Idee dann ausgesprochen. Gedankenübertragung quasi.

Wie ging’s dann weiter?

Karsten Arning: Ich hab direkt Dirk Mesch angerufen, den ich schon lange privat und geschäftlich kenne, und gefragt, ob er uns unterstützt. Er musste nicht einen Moment überlegen, also haben wir uns getroffen und losgelegt, um für Lemgo einen neuen Höhepunkt zu schaffen. Zuerst wollen wir gerne in den Abteigarten. Weil dort schon viele Veranstaltungen stattfinden, hat uns die Stadt auf die Idee mit dem Kastanienwall gebracht. Daher auch der Name „Street Food Allee". Der kurzfristige Umzug geht auch in Ordnung.

Was erwartet die Besucher denn auf dem Street-Food-Markt?

Dirk Mesch: Wir haben etwa 16 Trucks und Stände aus ganz Deutschland vor Ort. Kulinarisch wird es besonders und abwechslungsreich: von Straußen-Burgern und speziellen Hot Dogs über japanische, afrikanische oder mexikanische Speisen bis hin zu süßen Bubble-Waffeln, Pickert oder Smoothies. Auch vegetarische und vegane Speisen sind dabei. Dazu gibt es Softdrinks, Bier und Weine, wir hoffen eine tolle Atmosphäre und Musik vom DJ-Team und am Sonntag live mit „Heen". Eintritt nehmen wir nicht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!