Diebe stehlen Lemgoer Unikat

veröffentlicht

Lemgo. Nichts ist mehr sicher vor Metalldieben: Von einer Gedenkstätte im "Rembken" haben unbekannte Diebe zwischen dem 11. und 18. Februar ein historisches Hinweisschild gestohlen. Es handelt sich dabei um einen Druck, auf dem die "Festung Lemgo" erläutert wird.

Das Schild ist etwa 45 mal 60 Zentimeter groß und mit einer Plexiglasabdeckung versehen. Wer Hinweise im Zusammenhang mit dem Diebstahls des Unikats geben kann, möge sich bitte unter 05261-9330 mit der Kripo in Lemgo in Verbindung setzen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.