VW an Westfalen-Tankstelle beschädigt

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild
Polizei-Blaulicht (© Symbolbild)

Leopoldshöhe. Auf dem Gelände der Westfalen-Tankstelle an der Hauptstraße in Asemissen ist am Mittwochnachmittag ein VW Jetta beschädigt worden. Der Verursacher fuhr ohne sich zu melden davon.

Karte

Gegen 13.30 Uhr wurde ein Auto der Marke Mazda beobachtet. Der Fahrer des Autos fuhr auf dem Tankstellengelände im Bereich der "Luft- und Wasserstation" ein Stück zurück. Dabei berührte der den dort abgestellten VW. Der Fahrer stieg kurz aus, fuhr dann aber davon, ohne sich zu melden.

Der Polizei liegt ein Kennzeichenfragment aus dem Zulassungsbereich Gütersloh vor. Der Schaden am VW liegt bei gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzuflen unter Tel. 05222-98180 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!