Frühlingskirmes startet: Das hat „LeoEvent“ in diesem Jahr zu bieten

Alexandra Schaller

  • 0
Frühjahrskirmes in Leopoldshöhe - © Archiv: Heidi Stork
Frühjahrskirmes in Leopoldshöhe (© Archiv: Heidi Stork)

Leopoldshöhe. Vier Tage herrscht auf der Höh’ am Wochenende wieder Ausnahmezustand: Von Freitag, 21. April, bis Montag, 24. April, findet die Frühjahrskirmes „LeoEvent" auf dem Marktplatz statt. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte geöffnet.

Die Dorfgemeinschaft Leopoldshöhe (Leo-DG) hat sich ein vielfältiges Programm überlegt. Los geht es am Freitag um 14 Uhr mit der Kirmes. Ab 19.30 Uhr öffnet das Festzelt. Direkt die erste Stunde ist „Happy Hour": zwei Getränke zum Preis von einem. Für die passende Musik sorgt DJ Mino unter dem Motto „Nacht der Generationen". Der Eintritt ist frei.

Für den Samstagabend hat sich die Leo-DG das „Ballermann-Radio" an die Seite geholt. „Deren Team wird unseren Gästen kräftig einheizen", versprechen die Veranstalter. Auch am Samstag öffnet das Zelt um 19.30 Uhr und startet mit einer „Happy Hour". Der Eintritt kostet fünf Euro. Am Sonntag öffnen Festzelt und Kirmes bereits um 11 Uhr.

Auf dem Parkplatz der Volksbank gibt es eine Autoschau. Zudem präsentiert ein Zweiradhändler Fahrräder und E-Bikes. Für den Nachmittag ist eine Modenschau geplant. Der Schützenverein Leopoldshöhe-Nienhagen lädt zudem zum Lasergewehr-Schießen. Zum Abschluss heißt es am Montag ab 14 Uhr „Happy Day". Für alle Fahrgeschäfte gilt dann: Einmal zahlen, zweimal fahren.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!