Leopoldshöher mit Pistole bedroht und ausgeraubt

veröffentlicht

Harsewinkel/Leopoldshöhe. Ein 40-Jähriger aus Leopoldshöhe ist am Samstag auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Harsewinkel (Kreis Gütersloh) ausgeraubt worden. Der Lipper hatte gegen 16.50 Uhr sein Seitenfenster zum Rauchen heruntergelassen, als ein zirka 30 Jahre alter Mann nach Feuer fragte.

Als der Autofahrer sein Feuerzeug durch das Fenster reichte, zog der Unbekannte eine kleine Pistole und forderte die Herausgabe der Geldbörse. Der Leopoldshöher nahm daraufhin sein Portmonee und wollte dem Räuber das Bargeld aushändigen.

Weil es dem Räuber wohl zu langsam ging, fasste der Räuber durch das Fenster, nahm die Geldbörse an sich und steckte sie in seine Jackentasche. Danach lief er weg.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige