Trickdiebe stehlen Geld aus Schreib- und Spielwarengeschäft in Lügde

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto LZ
Polizei (© Symbolfoto LZ)

Lügde. Ein mutmaßliches Trickdieb-Pärchen ist in einem Schreibwaren- und Spielwarengeschäft an der Vorderen Straße in Lügde aufgetreten. Der Mann stahl Geld aus der Geschäftskasse, während die Frau den Geschäftsinhaber ablenkte.

Laut Polizei betraten der unbekannte Mann und seine Begleiterin am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr das Geschäft. Während die Frau sich anscheinend für bestimmte Spielsachen interessierte, begab sich der Begleiter in eine entgegengesetzte Ecke.

Mit einer Frage zu einem Artikel lockte die Frau den Geschäftsinhaber in ihre Nähe. Ohne etwas zu kaufen, verließ sie schließlich das Geschäft. Der Mann folgte ihr kurz danach, heißt es in der Polizeimeldung. Später stellte der Inhaber fest, dass aus der Kasse, in dessen Nähe sich der Unbekannte zuletzt aufgehalten hat, die Geldscheine fehlten.

Aufgrund der Vorgehensweise geht die Polizei von einem Trickdiebstahl aus und rechnet mit weiterem Auftreten des Pärchens. Dieses wird wie folgt beschrieben: Die Frau ist zwischen 20 und 30 Jahre alt, war zur Tatzeit dunkel gekleidet und trug ein Kopftuch. Der Mann ist etwa gleichaltrig, um die 1,70 Meter groß, Bartträger und hat schwarze Haare. Hinweise nimmt die Polizei Blomberg unter Tel. 05235-96930 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!