Feuerwehr muss acht Kilometer lange Ölspur beseitigen

veröffentlicht

  • 0
Die Einsatzkräfte des Lügder Löschzuges. - © Feuerwehr Lügde
Die Einsatzkräfte des Lügder Löschzuges. (© Feuerwehr Lügde)

Lügde. Mit einem massiven Ölschaden hatte es der Löschzug Lügde am frühen Donnerstagabend zu tun. Wie die Wehr in einer Mitteilung informiert, stellte sich nach Alamierung durch die Kreisleitstelle der Feuerwehr heraus, dass die Verkehrswege Pyrmonter Straße, Höxterstraße und Harzberger Straße auf einer Länge von über acht Kilometern mit Öl verschmutzt waren.

"Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und streuten die Ölspur mit speziellem Bindemittel ab. Im Anschluss wurde das Bindemittel wieder aufgenommen und fachgerecht entsorgt. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei an der Einsatzstelle tätig. Einsatzende für den Löschzug Lügde war um 18.30 Uhr", informiert die Feuerwehr.

Der Verursacher der Ölspur konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!