Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Lügde - Straße wieder frei

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Unfall
  3. Höxterstraße
- © Symbolbild: Pixabay
Unfall (© Symbolbild: Pixabay)

Lügde. Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagmittag auf der Harzberger Straße ereignet. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 12 Uhr fuhr ein 77-Jähriger mit seinem VW in Richtung Lügde. Etwa 300 Meter vor der Einmündung Höxterstraße überholte ein 18-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der anderen Straßenseite, worauf der junge Mann mit dem entgegenkommenden Wagen des 77-Jährigen seitlich kollidierte.

Beide Fahrer und eine Mitfahrerin im Fahrzeug des 77-Jährigen wurden laut Polizeiangaben leicht verletzt. Der Mann und seine Mitfahrerin waren in dem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Lügde mit Schere und Spreizer befreit werden.

An den Autos entstanden wirtschaftliche Totalschäden und mussten abgeschleppt werden. Die Straße war im Bereich des Unfalls etwa 90 Minuten gesperrt. Seit etwa 14 Uhr ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

Hinweise nimmt die Polizei Lemgo unter Tel. 05261-9330 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!