Feuer in Elbrinxer Schweinestall

Defekte Rotlichtlampe als mögliche Brandursache

veröffentlicht

 - © Foto: Privat
(© Foto: Privat)

Lügde-Elbrinxen (jub). In einer Elbrinxer Stallanlage ist am Dienstagabend gegen 21 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Eine Nachbarin hatte Flammen aus dem Gebäude in unmittelbarer Nähe der Ortsdurchfahrt schlagen sehen und sofort die Feuerwehr alarmiert.

Die Löschgruppe Wörmketal hatte den Brand allerdings schnell im Griff.  Menschen kamen nicht zu Schaden. Die aus Bad Pyrmont angeforderte Drehleiter konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Mit Hilfe des Hauseigentümers gelang es den anwesenden Feuerwehrleuten sehr schnell die in dem Stall befindlichen Tiere zu retten. Lediglich für einige Ferkel kam jede Hilfe zu spät.

"Eine mögliche Brandursache könnte eine Wärmelampe sein, die zu heiß wurde und explodiert ist", sagte Wolfgang Kornegger, Leiter der Lügder Feuerwehr.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.