Spielmannszug Rischenau geht mit zufriedenen Gesichtern in die neue Saison

Der Ehrenvorsitzende zieht seinen Hut vor dem Vorstand

veröffentlicht

Vorsitzender Hermann Trompeter (links) und sein Vertreter Ralf Müller (rechts) gratulieren Jubilar Sascha Meinberg und der neuen Schriftführerin Anna-Lena Gröne. - © Foto: Trompeter
Vorsitzender Hermann Trompeter (links) und sein Vertreter Ralf Müller (rechts) gratulieren Jubilar Sascha Meinberg und der neuen Schriftführerin Anna-Lena Gröne. (© Foto: Trompeter)

Lügde-Rischenau (dt). Der Vorsitzende des Spielmannszuges Rischenau, Heinrich Trompeter, ist zufrieden: "Wir können auf eine sehr erfolgreiche Spielsaison zurückblicken," resümierte er bei der Jahreshauptversammlung. Höhepunkt des Jahres sei das Übungswochenende in Hannover gewesen.

Dabei hatten neben dem Einüben zweier neuer Märsche vor allem der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund gestanden. 21 Auftritte hat der Verein im vergangenen Jahr absolviert, wozu auch viele Geburtstage, Einladungen und selbstverständlich auch die Schützenfeste gehören.

Bei allen diesen Auftritten sind Sabine Milutinovic und ihre Tochter Kira besonders aufgefallen, da sie nicht ein einziges Mal gefehlt haben. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Kevin und Marvin Müller, Marvin Schierholz und Dirk Trompeter mit einem Orden geehrt. Sein silbernes Jubiläum durfte Sascha Meinberg feiern: Er spielt seit 25 Jahren die Querflöte. Des Weiteren gab es für alle Übungsleiter, Sabine Milutinovic, Werner Scharfeld, Christina Fricke und Hermann Trompeter ein kleines Präsent. Erstmals wurden die fleißigsten Spielleute geehrt: Julia Kaminski, Marvin Schierholz, Dirk Trompeter und Hermann Trompeter haben lediglich bei einem Übungsabend gefehlt.

"Ich bedanke mich recht herzlich beim Vorstand für seine geleistete Arbeit und ziehe meinen Hut vor der Qualität Eures Spiels", betonte Ehrenmitglied Heinrich Trompeter, der die Vorstandswahlen leitete. Der geschäftsführende Vorstand - Vorsitzender Hermann Trompeter, sein Stellvertreter Ralf Müller, die Geschäftsführer Matthias Meier und Jantina Müller sowie die Schriftführerin Meike Dieckmeier - wurden einstimmig wiedergewählt. Susanne Müller wurde von Anna-Lena Gröne als zweite Schriftführerin abgelöst.

Zu einem der wichtigsten Auftritte des Spielmannszuges gehört 2012 ein Konzertabend am 14. Februar im Dorfgemeinschaftshaus. Dort will der Verein einen großen Teil seines Repertoires präsentieren.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige