Osterräderstadt überzeugt bei "Ab in die Mitte"

20.000 Euro für Lügde

veröffentlicht

Lügde (jub). Freudige Nachricht: Neben anderen Städten steht Lügde als Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs der City-Offensive NRW "Ab in die Mitte" fest. 20.000 Euro bekommt die Stadt, muss aber mit Hilfe von Sponsoren dieselbe Summe auch noch aufbringen.

"Stadt, Land, Fluss" lautet der Untertitel des Projektes "Lügder Lebens(t)räume", welches die Osterräderstadt eingereicht hat.

Details will die Stadt demnächst der Öffentlichkeit vorstellen. Zur Erinnerung: 2009, 2010 und 2011 hat Blomberg mit dem Konzept "Nelke küsst Tulpe" zu den Landessiegern gehört.

Diesmal hat sich die Nelkenstadt allerdings nicht beworben.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige