Bei Kabarettist Wolfgang Trepper bekommen alle ihr Fett weg

Wutausbrüche zwischen Politik und Volksmusik

veröffentlicht

Auch das britische Königshaus war Thema: Wolfgang Trepper begeisterte mit seinem satirischen Jahresrückblick und seinem unvergleichlichen Mienenspiel in der Elbrinxer Marktscheune. - © Foto: Förster
Auch das britische Königshaus war Thema: Wolfgang Trepper begeisterte mit seinem satirischen Jahresrückblick und seinem unvergleichlichen Mienenspiel in der Elbrinxer Marktscheune. (© Foto: Förster)

Lügde-Elbrinxen. Neuer Bundespräsident wird BILD-Chefredakteur Kai Diekmann. Das ist für Wolfgang Trepper sonnenklar. Davon jedenfalls zeigte sich der Kabarettist in der Elbrinxer Marktscheune überzeugt. "Wer das Wild erlegt, dem gehört auch die Beute", so die eindeutige Aussage von Wolfgang Trepper.

Vorher stellte er sich die Frage, worüber er sich eigentlich noch aufregen soll. "Alle meine Feindbilder sind weg vom Fenster. Sauerland, Gottschalk, Wulff – da bleibt ja kaum noch einer übrig." Dass es dennoch genügend Aufreger gibt, zeigte Wolfgang Trepper in seinem Bühnenprogramm "Dinner for du".

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.