Schützen ringen um Königswürde

Wettbewerb in Lügde

veröffentlicht

Lügde-Rischenau. Der Schützenverein Rischenau lädt für Samstag, 2. Februar, zum Stadtkönigsschießen in das Dorfgemeinschaftshaus in Rischenau ein. Alle Königshöfe aus Lügde nehmen daran teil und verleihen der Feier einen festlichen Rahmen. Gäste sind ebenfalls willkommen.

Beginn ist um 19.30 Uhr mit einem Einmarsch ins Dorfgemeinschaftshaus in Rischenau, Einlass für die Gäste ist bereits ab 19 Uhr. Der eigentliche Schießwettbewerb beginnt um 20 Uhr. Dann werden die Nachfolger für Stadtschützenkönig Manfred Bossemeyer vom Schützenverein Wörderfeld und Stadt-Jungschützenkönig Martin Schröder vom Schützenverein Falkenhagen ermittelt.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Landrat Friedel Heuwinkel übernommen. Dieser wird zusammen mit dem örtlichen Bürgermeister Heinz Reker direkt nach dem Wettbewerb auch die Proklamation des neuen Stadtschützenkönigs aus Lügde vornehmen.

Den Gästen wollen die Rischenauer Schützen, so heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins, einen rundum gelungenen Abend bieten. Von kalten Getränken über einen kleinen Snack bis hin zu Musik der Tanz-  und Showband "Friends" sei alles vorhanden, um einen schönen Abend zu garantieren. Der Schützenverein würde sich über viele Gäste freuen, heißt es in dem Schreiben abschließend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.