Musikverein lädt zum italienischen Abend nach Oerlinghausen

Birgit Guhlke

  • 0
Von Skandinavien nach Italien: Vor zwei Jahren hat der Musikverein Oerlinghausen um Alfons Haselhorst (l.) zur Skandinavischen Nacht geladen. - © Archivfoto: Karin Prignitz
Von Skandinavien nach Italien: Vor zwei Jahren hat der Musikverein Oerlinghausen um Alfons Haselhorst (l.) zur Skandinavischen Nacht geladen. (© Archivfoto: Karin Prignitz)

Oerlinghausen. Ein Abendessen in Verbindung mit einem Konzert: dieses Angebot kommt bei den Oerlinghausern gut an. Bereits zum achten Mal organisiert der örtliche Musikverein eine solche Ländernacht. Am 23. September wird es italienisch.

Diese „Italienische Nacht" findet diesmal ab 18.30 Uhr in der Aula des Niklas-Luhmann-Gymnasiums an der Ravensberger Straße statt. Laut einer Pressemitteilung der Veranstalter dürfen sich die Gäste diesmal auf „hochkarätige Ensembles" freuen.

Ob im Barockzeitalter, in der Klassik oder in der Romantik: Italienische Komponisten haben stets die Musikwelt mit ihren größtenteils bravourösen Meisterwerken beeindruckt, heißt es. Zum Programm der „Italienischen Nacht" gehören daher unter anderem Italo-Hits und Opernarien von Rossini, Donizetti, Gabrieli, Mancini, Verdi oder Conte.

Die Big Band des Musikvereins unter der Leitung von Christoph Leo will einen musikalischen Bogen „von der venezianischen Mehrchörigkeit über Verdi-Märsche hin zu Filmmusiken von Morricone und Mancini" spannen, schreiben die Organisatoren in ihrer Ankündigung. Sänger Stefan Kahle, der von seiner Frau Doris am Flügel begleitet wird, übernimmt den Gesangspart des Abends.

Das Ensemble „Bi-Cussion-live" unter der Leitung von Jörg Prignitz ergänzt diesen Reigen mit Italo-Hits und Albinonis berühmtem „Adagio". Die Instrumentallehrer des Musikvereins eröffnen den Abend mit einer italienischen Rossini-Ouvertüre und Solo-Werken. Unter dem Motto „La nozze di Roma" soll der Konzertabend dann ausklingen.

Zu der Veranstaltung gehören jedoch nicht nur musikalische Leckerbissen, sondern auch ein Abendessen. Das Drei-Gänge-Menü bereiten Rüdiger Paul und seine Frau Dirith vom Cateringservice „La Cuccina" aus der Nachbarstadt Schloß Holte-Stukenbrock zu.

Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Buchhandlung Blume, Hauptstraße 18. Dort können sich die Teilnehmer auf Wunsch auch einen Tisch reservieren lassen.

Weitere Informationen gibt es unter www.musikverein-oerlinghausen.de

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!