Abikonzert

Oerlinghauser Gymnasiasten gehen auf Nummer sicher

veröffentlicht

 - © Foto: Prignitz
(© Foto: Prignitz)

Oerlinghausen (kap). An ihnen kommt keiner vorbei: Im Outfit amerikanischer Polizistinnen sorgen Valerie Petzold, Carina Hoffmann und Sarah-Marie Jürgenliemke (von links) beim Abikonzert 2012 für Ordnung und Sicherheit. Die Schüler der 13. Jahrgangsstufe des Niklas-Luhmann-Gymnasiums Oerlinghausen präsentierten den 600 Besuchern in der Aula eine Geschichte, die unter dem Motto "Hangover" an die amerikanische Filmkomödie angelehnt war.

Filmriss nach durchzechter Nacht? Das war der Ausgangspunkt für die rund 30 Akteure. "Erst hatten wir die Lieder, dann die Geschichte", berichtet Patrick Piecha vom Gerüst, das am Ende zu einer Einheit geformt wurde. "Wichtig war uns der Bezug zu Oerlinghausen." Den gab es in der Tat, denn die vier Schulfreunde, die sich am Morgen an nichts mehr erinnern konnten (Jacqueline Westerwinter, Nora Riedenklau, Kai Kindsgrab und Markus Felk) hatten doch tatsächlich den gelb am Gymnasialgebäude leuchtenden Pythagoras entwendet.

Ein Handyvideo lieferte den Beweis. Und so durchlebten die vier auf der Suche nach dem Handybesitzer - und mit ihnen das Auditorium – noch einmal die Geschehnisse der Nacht. Irina Lauterbach, die die Organisation des Abikonzertes gemeinsam mit Katharina Krumme, Sarita Steinmeier, Luca Stickan, Lena Werner und Tim Jannik Götze übernommen hatte, dankte am Ende allen, die sich engagiert hatten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige