Gebäude an der Rathausstraße 11 wird umgebaut

Oerlinghauser Ordnungsamt zieht im Frühjahr um

veröffentlicht

Oerlinghausen. Im Oerlinghauser Rathaus herrscht Raumknappheit. Deshalb zieht das Ordnungsamt in das unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Rathausstraße 11 um. Im Haus dahinter befand sich früher das Kino. Zur Zeit sind die Umbauarbeiten in vollem Gang.

Noch gibt es viel zu tun, bevor im Frühjahr der Umzug über die Bühne gehen kann.  Im neuen  Domizil entstehen vier Büroraume (zwei doppelte und zwei einzelne), eine Wartezone für die Besucher, ein  Aktenraum sowie ein Aufenthaltsraum mit kleiner Teeküche. 70.000 Euro wurden im Spätherbst 2011 für den Umbau zur Verfügung gestellt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.