Radio-Wettbewerb "WDR 2 für eine Stadt"

Bergstadt will Tim Bendzko

veröffentlicht

Oerlinghausen (big). Die Listen liegen aus, und die Oerlinghauser sind aufgerufen, ihre Stimme dort oder im Internet abzugeben. Ziel ist es, in die Finalrunde des Radio-Wettbewerbs "WDR 2 für eine Stadt" einzuziehen, dabei zu gewinnen - und im Sommer Weltstar Anastacia und den deutschen Musiker Tim Bendzko in der Bergstadt zu begrüßen.

Bis Anfang März haben die Oerlinghauser nun Gelegenheit, mit ihrer Unterschrift, per Twitter oder einem Klick im Internet, ihre Stimme abzugeben und sich gegen die anderen 399 Städte und Gemeinden im Land durchzusetzen. In die Finalrunde zieht ein, wer die meisten Stimmen vorweisen kann. Dabei zählt das Verhältnis zwischen der Zahl der abgegebenen Stimmen und der Zahl der Einwohner.

Die Finalrunde mit zehn Städten und Gemeinden - fünf mit weniger als 50.000 Einwohnern und fünf mit mehr - beginnt am 4. März. Sollte sich Oerlinghausen auch dabei durchsetzen und die meisten Punkte bei den Stadtaufgaben, dem Torwart-Roboter und dem Bürgermeisterquiz holen, gibt es am 29. Juni, ein Event, das die Stadt so noch nie erlebt hat: Die amerikanische Sängerin Anastacia ist der Stargast des Tages, zudem treten Tim Bendzko, die dänische Band Lukas Graham und die deutsche Neuentdeckung Leslie Clio auf. 

Die  Unterschriftenlisten liegen in den Geschäften der Werbegemeinschaft und im Rathaus aus.  

www.wdr2.de/aktionen

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.