Zweite Auflage des Lother Oktoberfestes ist ein voller Erfolg

Iris Liebig

  • 0
Traditionelle Tracht: Anna, Lisa und Rebecca (von links) haben sich für das Lother Oktoberfest stilecht ins Dirndl „geschmissen" und genießen gut gelaunt die Stimmung. - © Iris Liebig
Traditionelle Tracht: Anna, Lisa und Rebecca (von links) haben sich für das Lother Oktoberfest stilecht ins Dirndl „geschmissen" und genießen gut gelaunt die Stimmung. (© Iris Liebig)

Schieder-Schwalenberg/Lothe. Fesche Madln in Dirndl und Buam in Lederhosen: Volles Haus hat die Schützengesellschaft Lothe beim zweiten Oktoberfest im Gasthaus „Zur Post" vermeldet. Gestartet wurde, wie es sich gehört, mit dem traditionellen Bierfassanstich, um den sich erneut König Jens Reker kümmern durfte.

Nach dem Missgeschick vom vergangenen Jahr, als vor allem die Marpetaler Blaskapelle eine ordentliche Bierdusche abbekommen hatte, wurde der Lother Regent allerdings von Nervosität geplagt. „Ich wollte nicht wieder antreten", erzählte er. Aber die Schützen packten ihn bei seiner Ehre, diese „Schmach" doch nicht auf sich sitzen zu lassen. Und so entschloss sich Reker, es spontan noch einmal zu probieren.

Dabei lieferte die Marpetaler Blaskapelle den Gag des Abends. Die Musiker zogen kurzerhand Regencapes an und breiteten eine Plane über sich aus, bevor es an den Bierfassanstich ging. Jens Reker nahm es mit Humor und amüsierte sich sehr über diese Einlage: „Eine tolle Idee." Dabei war es dieses Mal gar nicht notwendig, denn mit zwei Schlägen war der Anstich erledigt und der Gerstensaft konnte fließen.

Die Marpetaler stimmten die Menge dann mit zünftigen Musikstücken ein, bevor ein DJ übernahm. Einige Herren stellten sich zudem dem Maßkrug-Stemmen, um den neuen Bierkönig unter sich zu ermitteln. Diese Krone konnte sich letztlich Oliver Beckmann aufsetzen. Unter den Damen des Abends wurde zudem das schönste Dirndl gekürt. Platz eins für das Outfit ging an Katharina Klein vor Marion Kruse. Den dritten Rang belegte Jennifer Liebig. Als Jury fungierten die Kellnerinnen an dem Abend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!