Nur knapp Auffahrunfall auf der B1 verhindet: Sechsjähriges Kind verletzt

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Audi
  3. Auffahrunfall
  4. Fiat
  5. B1
- © Symbolbild Bernhard Preuss
Blaulicht (© Symbolbild Bernhard Preuss)

Schlangen-Kohlstädt. Nur knapp konnte ein Auffahrunfall auf der B1 am Samstag, 8 Juli, verhindert werden. Durch das erforderte starke Abbremsen eine Audis wurde jedoch ein sechsjähriges Kind, das mit im Wagen saß, verletzt.

Laut Polizei war ein 38-jähriger Mann aus Paderborn auf der B1 aus Detmold kommend in Fahrtrichtung Paderborn unterwegs. Gegen 15.30 Uhr befand sich das Fahrzeug auf Höhe des Parkplatzes Kohlenberg, als ein schwarzer Fiat aus der Parkplatzausfahrt auf die B1 einbog.

Um ein Auffahren auf den Fiat zu vermeiden, musste der 38-Jährige seinen Audi stark abbremsen. Dadurch verletzte sich ein sechsjähriges Kind, das mit im Audi saß. Der Verursacher fuhr weiter in Richtung Paderborn davon. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Detmold unter der Tel. 05231-6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!