Unfall vor Kohlstädt löst Einsatz der Schlänger Feuerwehr aus

Thomas Reineke

  • 0
Totalschaden: Die Polizei hat den Steinweg während des Einsatzes voll gesperrt. - © Feuerwehr Schlangen
Totalschaden: Die Polizei hat den Steinweg während des Einsatzes voll gesperrt. (© Feuerwehr Schlangen)

Schlangen-Kohlstädt. Auf dem Steinweg hat sich am Montagnachmittag ein Auto aus ungeklärter Ursache überschlagen. Die Feuerwehr wurde gegen 15.17 Uhr alarmiert. Weil eingeklemmte Personen gemeldet wurden, löste die Feuerschutz- und Rettungsleitstelle des Kreises in Lemgo-Brake Vollalarm für die Feuerwehr Schlangen aus.

Diese rückte mit dem Löschzug Schlangen sowie den Löschgruppen Kohlstädt und Oesterholz zum Ortseingang von Kohlstädt aus. Beim Eintreffen der 19 Helfer waren die Insassen des Autos bereits durch den Rettungsdienst befreit worden und wurden medizinisch versorgt.

Der Steinweg musste wegen des Einsatzes für gut eine Stunde komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!