La-Ola im Schlänger Bürgerhaus

Karneval des Gesangvereins Teutonia zieht Narren an

veröffentlicht

Zurück in die 1980er: Sara und Sophia (vorn, von links) zeigen eine tänzerisch-akrobatische Zeitreise. - © Foto: gocke
Zurück in die 1980er: Sara und Sophia (vorn, von links) zeigen eine tänzerisch-akrobatische Zeitreise. (© Foto: gocke)

Schlangen. Gut 350 Narren haben zum Höhepunkt des Schlänger Karnevals "die Raketen fliegen lassen". In bester La-Ola-Manier wurde so der Brauch der "Schlänger Rakete" hochgehalten. Akrobatisch bis schwindelerregend machten die Mädels der TGW-Gruppe des VfL den Auftakt. Für Recht, Ordnung und Sauberkeit sorgte an diesem Abend Robert Ragaller, der sich mit grauem Kittel, schwarzer Arbeitsmütze und dickglasiger Brille in die Gestalt des Hausmeister Krause geworfen hat. Der Chor hatte eine bunte Show vorbereitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige