Angelsportverein Schlangen zieht Bilanz

600 Stunden Pflege am Teich geleistet

veröffentlicht

Vorsitzender Guido Klöpping steckt Bruno Lemanski, seit 25 Jahren Mitglied, eine Plakette an. - © Foto: Gocke
Vorsitzender Guido Klöpping steckt Bruno Lemanski, seit 25 Jahren Mitglied, eine Plakette an. (© Foto: Gocke)

Schlangen (tog). Die Angler aus Schlangen sind voll im Informationszeitalter angekommen. Während der Hauptversammlung ihres Vereins präsentierte der Vorstand die neue Internetseite. Außerdem wurden zwei langjährige Mitglieder ausgezeichnet.

Aktuelle Schonzeiten abrufen, Bilder vom letzten Arbeitseinsatz oder dem Fest am Ochsensee sichten oder bei der eigenen Tauschbörse Ruten und Köder erstehen - der frische Internetauftritt des Vereins umfasst ein breites Angebot rund um das gemeinsame Hobby, den Angelsport. Während der Hauptversammlung des Vereins wurden die Neuerungen vorgestellt sowie Details zum Umgang mit der Website erörtert.

Im Laufe des Abends rief der Vorstand zwei Mitglieder des Vereins in den Mittelpunkt des Geschehens, denen an diesem Abend eine ganz besondere Ehre zuteil werden sollte. Bruno Lemanski und Günter Otte sind jeweils seit 25 Jahren im Schlänger ASV engagiert und wurden für ihre lange Treue ausgezeichnet. Vom Vorsitzenden Guido Klöpping gab es für die beiden Vereinsveteranen die silberne Nadel, die er ihnen direkt an Pullover und Revers steckte.

Engagement, das wurde im Bericht des Vorsitzenden auch klar, bedeutet bei den Anglern zum großen Teil zupacken und arbeiten - rund um die Gewässer des Vereins. Hier leisteten die Mitglieder im vergangenen Jahr gut 600 Stunden freiwilliger Arbeit bei der Pflege und Instandhaltung, insbesondere durch Baum- und Astschnitt und Entmüllung der Ufer.

Stolz blickte der Vorsitzende auf die Jugend seines Vereins. Hier treffen sich regelmäßig 27 Jugendliche, "bei 98 Mitgliedern eine gute Quote", befand Klöpping.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige