Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


31.08.2013
BAD SALZUFLEN
Schau in Schötmar dreht sich um Glauben und Vertrauen
Studentin zeigt ihre Ansichten von Gottesnähe

Fotografin | Foto: Lükewille

Bad Salzuflen-Schötmar. Julia Calenberg hat sich fotografisch mit Assoziationen zu Gottesferne und Gottesnähe auseinandergesetzt. Ihre Arbeiten zeigt die 22-jährige Bad Salzuflerin derzeit in der Begegnungsstätte Schötmar.

Diese besteht seit zehn Jahren - aus diesem Anlass hatte die evangelische Kilians-Kirchengemeinde für Donnerstagabend zur Eröffnung der Foto-Ausstellung geladen. Thema der Schau ist die Dreiteilung des Heidelberger Katechismus, der vor 450 Jahren erstellt worden war. Dieses Jubiläum wird in diesem Jahr mit Veranstaltungen begangen, unter anderem ist in der Kilianskirche bis Mittwoch, 11. September, eine Schau hierzu zu sehen - parallel zu der Ausstellung von Julia Calenberg.

An diese übergab Pfarrer Matthias Schmidt nach einer humorvollen Begrüßungsrede das Wort. Die junge Frau, die im dritten Semester Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie an der Kölner "Design Akademie" studiert, erläuterte Besuchern ihre fotografischen Interpretationen unter dem Titel "Gottesferne - Gottesnähe - Gott sei Dank!".

Ihre Assoziationen zur Gottesferne offenbarten sich in Bildern von Krieg, Hass oder Einsamkeit. Gottesnähe dagegen zeichnete sie mit Motiven zum Glauben, zum Abendmahl und zur Taufe. Liebe, Vertrauen und Akzeptanz stellt sich die 22-Jährige unter der Überschrift "Gott sei Dank!" vor.

Die klaren bildlichen Aussagen berührten die Betrachter und regten zum Nachdenken darüber an, in welchen Situationen Menschen Gottesferne erleben und wie sie in Gottes Nähe kommen. Im Anschluss an die Erklärungen Calenbergs wurde bei alkoholfreiem Prosecco und Häppchen lebhaft diskutiert und reflektiert.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31. Oktober in der Begegnungsstätte Schötmar zu sehen - donnerstags und freitags zu den Öffnungszeiten des "Cafés am Kirchplatz" von 13.30 bis 17.30 Uhr oder nach Vereinbarung. (lük)

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 31.08.2013 um 00:18:12 Uhr
Letzte Änderung am 31.08.2013 um 13:52:49 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Aus aller Welt
Drei Kinderleichen in London - Frau unter Mordverdacht
London - Die Leichen eines vierjährigen Mädchens und seiner drei Jahre alten Zwillingsbrüder sind in einem Wohnhaus im Süden Londons gefunden worden.... mehr

Säbelrasseln im Ukraine-Konflikt zwischen Moskau und Washington
Kiew/Moskau/Chisinau - Die Drohungen sind unüberhörbar. Russlands Außenminister Lawrow wirft den USA vor... mehr

Deutschland und Frankreich versprechen Moldau Annäherung an EU
Chisinau - Die Ukraine-Krise hält die EU nicht davon ab, ihre Partnerschaft mit den östlichen Nachbarn auszubauen. Mit einem gemeinsamen Besuch in... mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik
Säbelrasseln im Ukraine-Konflikt zwischen Moskau und Washington Moskau - Der Ton zwischen den USA und Russland wird angesichts der anhaltenden Gewalt... mehr

Krawalle in Rios Copacabana-Viertel dämpfen WM-Vorfreude
Rio de Janeiro/Berlin - 50 Tage vor WM-Anpfiff haben Krawalle in Rios Touristenviertel Copacabana erneut ein Schlaglicht auf die prekäre... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg