Freitag, 29.08.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


18.02.2012
BAD SALZUFLEN
Seniorenverband wächst gegen den Trend
Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen registriert steigendes Interesse und zeigt sich zugleich sparsam

Besondere Auszeichnung: Uwe Neiss ehrt Heinz Timmreck und Hans-Jürgen Degner (von links) für ihre Treue. | Foto: Pinsch

Bad Salzuflen. Gut besuchte Veranstaltungen und steigende Mitgliederzahlen: Die Mitglieder des Bunds der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) haben sich bei ihrer Jahreshauptversammlung rundum zufrieden gezeigt.

"2011 war für uns ein erfolgreiches Jahr", resümierte der Vorsitzende des Ortsverbandes, Uwe Neiss, im Hotel Ostertor. Er verwies auf steigende Besucherzahlen bei Veranstaltungen und Monatsversammlungen: Im vergangenen Jahr begrüßte der Seniorenverband 259 Mitglieder und 119 Gäste. Überdies hat der BRH neue Mitglieder gewonnen: in den vorigen zwölf Monaten immerhin drei. "Während die meisten anderen Vereine einen Rückgang verzeichneten, sind wir noch weiter gewachsen", freute sich Schriftführerin Karla Anders, die diese Entwicklung auf die "guten Vorträge und den hervorragenden Service" des Verbands zurückführt.

Zwei Mitglieder wurden ausgezeichnet: Hans-Jürgen Degner und Heinz Timmreck erhielten für langjährige Treue die silberne Ehrennadel. Zudem wurde Karla Anders dafür geehrt, dass sie neben Neiss als einziges Mitglied alle Veranstaltungen des Verbands im Vorjahr besucht hatte. Der Vorsitzende überreichte ihr zum Dank einen Laib Brot. "Ein teureres Geschenk hätte die Vereinskasse zu stark belastet", erklärte Neiss augenzwinkernd.

Insgesamt zeigte er sich mit Blick auf die kommenden Veranstaltungen zuversichtlich, dass die Resonanz anhält. Im ersten Halbjahr stehen unter anderem ein Reisebericht aus Abu Dhabi, ein Vortrag über Geldanlage und das Spargelessen auf dem Programm.

Gesundheitsberaterin Cornelia Möller gab anschließend Tipps: Gegen Abgeschlagenheit in der dunklen Jahreszeit helfe Sport.(jcp)

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 18.02.2012 um 00:11:45 Uhr
Letzte Änderung am 18.02.2012 um 13:08:53 Uhr

WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige

Aus aller Welt
dpa-Nachrichtenüberblick Politik
USA schließen Militärintervention in der Ukraine aus Washington - US-Präsident Barack Obama schließt ein militärisches Eingreifen im Ukraine-Konflikt... mehr

Obama hat "keine Strategie" für Kampf gegen IS-Terrormiliz
Washington/Damaskus - USA suchen nach den Worten von Präsident Barack Obama nach einer Strategie für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat... mehr

Erdogan ist erster vom Volk gewählter Präsident der Türkei
Ankara - Nach mehr als elf Jahren als Ministerpräsident ist der islamisch-konservative Politiker Recep Tayyip Erdogan als erstes vom Volk gewähltes... mehr

Slowakei feiert größten Aufstand gegen Nazi-Deutschland
Banská Bystrica - Der Slowakische Nationalaufstand (29. August - 28. Oktober 1944) war die großflächigste Befreiungsaktion in Hitlers Machtbereich.... mehr

EU-Außenminister beraten über Ukraine und Irak
Mailand - Die Außenminister der 28 EU-Staaten beraten in Mailand über die sich verschärfende Krise in der Ukraine. Von dem informellen Treffen werden... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Familienfest im Hangar
Familienfest im Hangar
Schützenfest Alverdissen
Schützenfest Alverdissen
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Lagenser Spiel(t)raum
Lagenser Spiel(t)raum