Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


21.02.2012
BAD SALZUFLEN
"Komödie und Theater am Kurfürstendamm" erntet großen Applaus für "Die Nervensäge"

Vermeintliche Freunde | Foto: Karaczko

Bad Salzuflen. Ein Profikiller kommt einfach nicht zum Zuge. Wie witzig das sein kann, haben die Zuschauer am Freitagabend in der Komödie "Die Nervensäge" gesehen. Am Ende spielte ein gerettetes Leben aber keine Rolle mehr.

Das Ensemble der "Komödie und Theater Kurfürstendamm" brachte ein Stück mit ins Kur- und Stadttheater, das bereits bei der Uraufführung im Jahr 1970 Erfolge feierte und unter anderem mit Jack Lemmon und Walter Matthau verfilmt worden ist. Autor Francis Veber ist eine Komödie mit Tiefgang gelungen, die Regisseur Jürgen Wölffer nun witzig inszeniert hat.

Die Geschichte: Profikiller Ralph (Winfried Glatzeder) mietet ein Hotelzimmer in Montpellier, von dessen Fenster aus er einen Mafioso ermorden soll. Leider ist das Zimmer doppelt vermietet worden. François (Marcus Ganser) will hier seine Ehe mit Louise (Gundula Köster) retten. Der Kampf beginnt. Ralph würde nicht davor zurückschrecken, François um die Ecke zu bringen, um seine Ruhe zu haben, doch der ist voll damit beschäftigt, das selbst zu erledigen - erfolglos. Seine Frau Louise ist nämlich jetzt mit dem Psychiater Dr. Wolf (Christian Fischer) liiert. Zwischendurch nervt der Page (Gerd Lukas Storzer) mit ständigen Störungen. Am Ende stirbt zwar keiner, doch glücklich sind alle nicht.

Regisseur Jürgen Wölffer hat die Komödie rasant und gespickt mit vielen Gags inszeniert. Marcus Ganser hat die Rolle des François großartig umgesetzt. Die Figur des masochistischen Hemdenvertreters troff nur so ins Publikum, der Schauspieler glänzte mit Pantomime und Slapstick. Ein devoter Blick von ihm reichte, und das Publikum lachte. Er litt und litt und litt - und als er durch Louise an Wissen geriet, das er gegen seinen Nebenbuhler verwenden konnte, kehrte sich der Selbstmordkandidat in eine vermeintlich selbstbewusste Figur um. Trotz der Tragik eines solchen Charakters gelang Marcus Ganser eine komödiantische Glanzleistung. Auch Winfried Glatzeder, der coole Killer, gab einen tollen Macho, der unfreiwillig zum besten Freund François' avancierte und daran schier verzweifelte. Er wollte doch nichts weiter, als einen Mafioso umlegen.

Allen - Ensemble, Regisseur und natürlich dem Autor - ist es gelungen, Menschen mit ihren charakterlichen Abgründen und Psychosen mit einer Komik zu präsentieren, die ja letztlich im wahren Leben auch vorhanden ist. Das war Boulevard in seiner schönsten Form, und das Publikum im Kur- und Stadttheater belohnte diesen Abend mit begeistertem Applaus. (mk)

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 21.02.2012 um 00:11:36 Uhr
Letzte Änderung am 21.02.2012 um 12:28:40 Uhr


Anzeige

Aus aller Welt
Russland reagiert mit Großmanöver auf Gewalt in Ostukraine
Slawjansk/Moskau - In der Ostukraine droht eine Eskalation militärischer Gewalt. Spezialeinheiten der Regierung haben nach Angaben des... mehr

Polizist in Kabul erschießt drei US-Ärzte in Klinik
Kabul - Ein afghanischer Polizist hat in einem christlichen Krankenhaus in Kabul drei amerikanische Ärzte erschossen. Eine amerikanische Ärztin sei... mehr

Israel setzt Friedensgespräche wegen Hamas aus
Jerusalem/Gaza - Israel hat die Friedensgespräche mit den Palästinensern ausgesetzt. Hintergrund sind die Bemühungen der palästinensischen Fatah um... mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Politik
Russland reagiert mit Großmanöver auf Gewalt in der Ostukraine Moskau - In der Ostukraine droht eine Eskalation militärischer Gewalt. Spezialeinheiten... mehr

Fähre "Sewol" hatte vor Unglück Problem mit Ruder
Seoul - Südkorea trauert um die voraussichtlich 300 Toten des verheerenden Fährunglücks vor gut einer Woche. Taucher verstärkten am Donnerstag die... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg