Sonnabend, 26.07.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


23.02.2012
BAD SALZUFLEN
Salzsieder: Politiker fordern schnelles Handeln
Anträge von FWG und Senioren-Union

Bad Salzuflen. Die Freien Wähler und die Senioren-Union machen sich für das Salzsiederfest stark. Gemeinsames Ziel: das Stadtfest nach Möglichkeit noch für 2012 zu retten.

Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) beantragt dafür eine Sondersitzung des Rates. "Die Menschen in Bad Salzuflen", so schreibt der Vorsitzende Wolfgang Brehm, "haben ein Recht zu erfahren, wie Verwaltung und Ratsvertreter sich die Zukunft des Salzsiederfestes vorstellen". Die Möglichkeiten für das Fest müssten schnellstens diskutiert werden, um eine kurzfristige Entscheidung zu ermöglichen. Schnelles Handeln fordert auch die Senioren-Union der CDU. Rainer-Ulrich Mayrhofer und Dr. Carl-Heinz Hoepke setzten einen "Bürgerantrag" für den Rat auf.

Demnach mögen die Politiker die Verwaltung beauftragen, umgehend Gespräche mit den maßgeblichen Stellen bei Land und Bezirksregierung aufzunehmen, um die "übertriebenen Sicherheitsmaßnahmen für das Salzsiederfest zu revidieren". Sollten diese Gespräche zu keinem schnellen Ergebnis führen, fordert die Senioren-Union die Stadt auf, den Veranstaltern die 16.000 Euro für das Sicherheitskonzept einmalig zu finanzieren.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 23.02.2012 um 00:10:22 Uhr
Letzte Änderung am 23.02.2012 um 13:35:12 Uhr


Anzeige

Aus aller Welt
Obama: Zustrom von Kindermigranten in die USA stoppen
Washington - Präsident Barack Obama hat seine zentralamerikanischen Amtskollegen aufgerufen, alles zu tun... mehr

Krisensitzung in Kiews Parlament: Bleibt Regierungschef Jazenjuk?
Kiew - Das ukrainische Parlament plant angesichts der Regierungskrise in Kiew und des blutigen Konflikts im Osten des Landes am Donnerstag (31. Juli)... mehr

Zwölfstündige Feuerpause in Gaza - Krisentreffen in Paris
Gaza/Tel Aviv - Im blutigen Konflikt um den palästinensischen Gazastreifen ist am Samstagmorgen eine zwölfstündige humanitäre Feuerpause in Kraft... mehr

Hilfsorganisationen bleiben nach Kampfeinsatz-Ende in Afghanistan
Berlin - Deutsche Hilfsorganisationen wollen auch über das nahende Ende des Nato-Kampfeinsatzes hinaus in Afghanistan tätig sein. Auf Anfrage der... mehr

Länder-Kritik: Betreuungsgeld schafft falsche Anreize
Hamburg - Das vor einem Jahr eingeführte Betreuungsgeld für Kleinkinder schafft nach Meinung von Hamburgs Sozialsenator Detlef Scheele falsche Anreize... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Ansichten eines fast leeren Viertels
Ansichten eines fast leeren Viertels
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schützenfest in Bad Salzuflen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Schützenfest Rischenau Parademarsch & Festumzug
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
Christopher-Street-Day 2014 in Bielefeld
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Messe Garten & Ambiente
Messe Garten & Ambiente
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne