Donnerstag, 24.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


23.02.2012
BAD SALZUFLEN
Salzsieder: Politiker fordern schnelles Handeln
Anträge von FWG und Senioren-Union

Bad Salzuflen. Die Freien Wähler und die Senioren-Union machen sich für das Salzsiederfest stark. Gemeinsames Ziel: das Stadtfest nach Möglichkeit noch für 2012 zu retten.

Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) beantragt dafür eine Sondersitzung des Rates. "Die Menschen in Bad Salzuflen", so schreibt der Vorsitzende Wolfgang Brehm, "haben ein Recht zu erfahren, wie Verwaltung und Ratsvertreter sich die Zukunft des Salzsiederfestes vorstellen". Die Möglichkeiten für das Fest müssten schnellstens diskutiert werden, um eine kurzfristige Entscheidung zu ermöglichen. Schnelles Handeln fordert auch die Senioren-Union der CDU. Rainer-Ulrich Mayrhofer und Dr. Carl-Heinz Hoepke setzten einen "Bürgerantrag" für den Rat auf.

Demnach mögen die Politiker die Verwaltung beauftragen, umgehend Gespräche mit den maßgeblichen Stellen bei Land und Bezirksregierung aufzunehmen, um die "übertriebenen Sicherheitsmaßnahmen für das Salzsiederfest zu revidieren". Sollten diese Gespräche zu keinem schnellen Ergebnis führen, fordert die Senioren-Union die Stadt auf, den Veranstaltern die 16.000 Euro für das Sicherheitskonzept einmalig zu finanzieren.

Dokumenten Information
Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Dokument erstellt am 23.02.2012 um 00:10:22 Uhr
Letzte Änderung am 23.02.2012 um 13:35:12 Uhr


Anzeige

Aus aller Welt
Polizist in Kabul erschießt drei Amerikaner in Krankenhaus
Kabul - Ein afghanischer Polizist hat in einem christlichen Krankenhaus in der Hauptstadt Kabul drei Amerikaner erschossen. Eine amerikanische Ärztin... mehr

Steinmeier und Fabius in Georgien
Tiflis - Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein französischer Kollege Laurent Fabius werden heute politische Gespräche in Georgien... mehr

Haushälter wollen Überschüsse in Infrastruktur stecken
Berlin - Die Haushaltspolitiker von Union und SPD möchten unerwartete Steuerüberschüsse in die Reparatur von Straßen und Schienen investieren. "Das... mehr

Linke: Hartz-IV-Korrekturen teils verfassungswidrig
Halle - Die Linkspartei hat die geplanten Korrekturen des Bundesarbeitsministeriums an den Hartz-IV-Regelungen als teilweise verfassungswidrig... mehr

Fährunglück: Taucher suchen weiter nach Überlebenden
Seoul - Die Bergungsmannschaften haben die Suche nach Opfern in der gesunkenen südkoreanischen Fähre "Sewol" verstärkt. Eine Woche nach dem Kentern... mehr


Die LZ im Netz

Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg