Deutscher Nachwuchspokal in Wuppertal

Die neunjährige Anna-Marleen Pachowsky siegt völlig überraschend

veröffentlicht

Anna-Marleen Pachowsky. - © Foto: privat
Anna-Marleen Pachowsky. (© Foto: privat)

Wuppertal (slu). Beim Deutschen Nachwuchspokal im Rollkunstlaufen, Rolltanz, Solotanz und Paarlaufen in Wuppertal hat Anna-Marleen Pachowsky (9) einen großen Erfolg gefeiert. Sie siegte in der Kür und gewann auch noch Bronze in der Kombination.

Trainerin Isabella Barbarito konnte es nicht fassen. Sie sprach von einer "unglaublichen Saison" ihres jungen Schützlings. Anna-Marleen Pachowsky durfte nach ihrer Nominierung durch den Niedersächsischen Rollkunstlauf und Inline-Verband (NRIV) in der Kür und Kombination starten.

In dem Teilnehmerfeld von 21 Läuferinnen aus ganz Deutschland hatte Barbarito im Vorfeld auf einen guten Mittelplatz gehofft, da Anna-Marleen mit Abstand von zwei Jahren die jüngste Starterin dieser Gruppe war. Mit Startnummer 8 lief das kleine Nachwuchstalent auf die Fläche. Es habe "eine ausdrucksstarke  Kür mit tollen Pirouetten und Sprüngen" gezeigt, so Barbarito.

Das Publikum war begeistert und belohnte die Vorstellung mit viel Applaus. Die Kampfrichter gaben hohe Noten - und es begann das große Zittern. Es mussten noch 13 Läuferinnen ihr Programm absolvieren.

Nach eineinhalb Stunden bibbern war es amtlich: Niemand überbot die fantastische Leistung der Alverdisserin. Anna-Marleen hatte Gold gewonnen. "Das I-Tüpfelchen war dann noch der dritte Platz in der Kombination", meinte die stolze Isabella Barbarito.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2014
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Anzeige
Anzeige