Marvin Anzer verlässt Augustdorf in Richtung Lemgo

Oliver König

  • 0
Letzter Einsatz im HSG-Trikot in der vergangenen Woche: Augustdorfs Marvin Anzer (links) verlässt den Handball-Oberligisten. - © Oliver König
Letzter Einsatz im HSG-Trikot in der vergangenen Woche: Augustdorfs Marvin Anzer (links) verlässt den Handball-Oberligisten. (© Oliver König)

Augustdorf/Lemgo. Spielerwechsel mitten in der Saison: Marvin Anzer hat seinen Vertrag beim Handball-Oberligisten HSG Augustdorf/Hövelhof zum 1. Dezember aufgelöst. Sein Ziel dürfte Lemgo sein, wo er für die in der 3. Liga spielenden Youngsters auflaufen will. "Davon gehe ich aus", hielt sich HSG-Geschäftsführer Andreas Blüsse bezüglich des neuen Vereins noch zurück. Das gilt auch für Youngsters-Trainer Christian Plesser. Dieser meinte: "Ich habe noch keine Papiere in der Hand."

Eine Ausstiegsklausel im Anzer-Vertrag, so Andreas Blüsse, mache einen Wechsel zu einem Drittligisten während der laufenden Serie möglich. "Ich will nicht zu viel sagen, aber das ist eine unglückliche Situation. Wir sind schon traurig, denn bei uns hätte er sich weiter gut eintwickeln können", sagte der Augustdorfer Geschäftsführer. Aktuellen Ersatz für Marvin Anzer gibt es noch nicht. Dem Vernehmen nach befindet sich allerdings zurzeit ein junger kroatischer Außenspieler im Training.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2016
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.