Sonnabend, 20.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.08.2011
FUSSBALL-LANDESLIGA
SC Bad Salzuflen - VfB Fichte Bielefeld 0:2
Der Weg zum Tor bleibt versperrt
VON JÖRG HAGEMANN

Auf ihn mit Gebrüll: Die Bielefelder Kwamo Kamdem (links) und Gal nehmen Salzuflens Kemal Akman in die Mangel. Foto: Hagemann

Bad Salzuflen. Die Freude auf die neue Fußball-Landesliga-Saison ist nach nur 90 Minuten purem Frust gewichen. Die 0:2-Heimniederlage des SC Bad Salzuflen gegen VfB Fichte Bielefeld war völlig unnötig.

Für die Glanzlichter des Westfalenliga-Absteigers sorgten lange Zeit nur eine handvoll lebhafter Fans, die in ihren inbrünstigen Gesängen noch die Feindbilder aus Gütersloh und Beckum huldigten. Angesichts der schwachen Vorbereitungsergebnisse (zuletzt 2:3 in Oerlinghausen) verlegten sich die Gäste auf die Defensive, in der der vom Schlingsbruch in die Russheide gewechselte Marcel Kickert nichts anbrennen ließ. Gleich bei der ersten brenzligen Aktion hatte er zudem das Glück auf seiner Seite. Erdem Cömert schnippelte einen Freistoß an den Innenpfosten (28.). Noch "dicker" war die nächste Chance. Der aus Fichtes-A-Jugend hervorgegangene Jan König preschte über den linken Flügel heran und legte den Ball von der Außenlinie mustergültig für Hakim Aytan auf - der den Ball aber kläglich verzog.

Zwei Minuten nach Wiederbeginn hatte Marc Rinnelt den Führungstreffer auf dem Fuß. Doch sein Flachschuss rauschte knapp am Pfosten vorbei. "Bis dahin hatte VfB Fichte noch nicht einmal ernsthaft aufs Tor geschossen", konnte Skarupke die folgenden Aktionen kaum glauben. Als die Außenbahnen nicht konsequent angelaufen wurden, stand der Ex-Leopoldshöher Yves Sander plötzlich völlig frei und köpfte zum 0:1 ein (63.).

Die dickste Salzufler Torchance arbeitete in der 75. Minute Marc Rinnelt heraus. Seine mustergültige Rechtsflanke köpfte Johann Jansen unbedrängt aus kurzer Distanz am Tor vorbei. Der bereits wegen Meckerns verwarnte Torjäger schien daraufhin innerlich zu brodeln. Als er fünf Minuten später sein Mundwerk abermals nicht zügeln konnte, schickte ihn Schiedsrichter Kriete (Minden) vorzeitig zum Duschen. Begleitet wurde Jansens bitterer Abgang vom Spott der Fichte-Anhänger, die höhnisch johlten: "Zähneputzen, Pipi machen, ab ins Bett."

Als sich dann auch noch Ibadullah Keles einen fatalen Fehlpass erlaubte, machte Ilic mit dem 0:2 alles klar (82.).



Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Finn Lemke fällt etwa vier Wochen beim TBV aus
Lemgo. Finn Lemke wird für zirka vier Wochen als Rückraumspieler beim TBV ausfallen. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Die Verletzung... mehr
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo verliert Derby gegen TuS N-Lübbecke und Lemke
Lemgo. Zur Pause deutete nichts darauf hin, dass das Derby gegen den TuS N-Lübbecke für den TBV Lemgo zum Doppel-Schocker werden könnte. "Gefühlt... mehr

TBV AKTUELL: TBV verliert 27:35 plus Lemke
Lemgo (jh). Ein bitterer Samstagabend für Handball-Bundesligist TBV Lemgo. Neben der 27:35 (15:13)-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke beklagen... mehr
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo muss Revierderby-Niederlage einstecken
Lemgo (lz). Am Samstagabend war der TuS N-Lübbecke zu Gast in der Lipperlandhalle. Im Revierderby hatte Gastgeber Lemgo in der ersten Spielhälfte die... mehr



Anzeige

TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Finn Lemke fällt etwa vier Wochen beim TBV aus
Lemgo. Finn Lemke wird für zirka vier Wochen als Rückraumspieler beim TBV ausfallen. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Die Verletzung... mehr

HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo verliert Derby gegen TuS N-Lübbecke und Lemke
Lemgo. Zur Pause deutete nichts darauf hin, dass das Derby gegen den TuS N-Lübbecke für den TBV Lemgo zum Doppel-Schocker werden könnte. "Gefühlt... mehr

TBV AKTUELL: TBV verliert 27:35 plus Lemke
Lemgo (jh). Ein bitterer Samstagabend für Handball-Bundesligist TBV Lemgo. Neben der 27:35 (15:13)-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke beklagen... mehr

HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo muss Revierderby-Niederlage einstecken
Lemgo (lz). Am Samstagabend war der TuS N-Lübbecke zu Gast in der Lipperlandhalle. Im Revierderby hatte Gastgeber Lemgo in der ersten Spielhälfte die... mehr

HANDBALL: Handball-Umschau: Mit blauem Auge ins Wohnmobil
Lemgo. Beim Verlassen der Rothenbach-Halle haben sich viele Zuschauer gewundert. In verschwitzter Montur kletterten bekannte Handballer des TBV Lemgo... mehr


Sport aus aller Welt
Widerstand: Ecclestone-Plan nicht die DNA der Formel 1
Singapur - Bernie Ecclestones simpler Notfallplan zur Rettung des Formel-1-Starterfeldes schon fürs kommende Jahr stößt auf Widerstand. Von einem... mehr

Tagesablauf der Volleyballer bis zum WM-Halbfinale
Kattowitz - Die deutschen Volleyballer gehen die letzten Stunden bis zum WM-Halbfinale in Kattowitz gegen Gastgeber Polen in gewohnter Manier an. Der... mehr

Slalom-Kanute Schubert bei WM im Finale
McHenry - Nur noch ein deutscher Slalom-Kanute nimmt bei den Weltmeisterschaften im US-Bundesstaat Maryland im Kajak-Einer Kurs auf eine Medaille.... mehr

Ronnys Freistoßtore verhindern Freiburger Heimsieg
Freiburg - Mit einem Freistoß in der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Doppeltorschütze Ronny Hertha BSC vor der nächsten Enttäuschung in der... mehr

dpa-Nachrichtenüberblick Sport
SC Freiburg und Hertha BSC weiter ohne Sieg: Teams trennen sich 2:2 Freiburg - Der SC Freiburg und Hertha BSC müssen in der Fußball-Bundesliga weiter... mehr


Service
Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014:  Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
LZ-Erfolgsgeheimnisse 2014: Monika Matschnig und erfolgreiche Körpersprache
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Neues Kaufhaus in der Detmolder City
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen


Anzeige