Donnerstag, 28.08.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.02.2012
TURNEN
Frau steht bei den "Oldies" im Mittelpunkt
"Alte Riege" im Detmolder TV besteht seit 130 Jahren - Durchschnittsalter: 76 Jahre
VON ANDRE GALLISCH

Mit einem Durchschnittsalter von 76 Jahren gehören die rund 20 Männer der "Alten Riege" im Detmolder TV zu den ältesten Aktiven-Gruppen Lippes. Doch im Vergleich zur Abteilung sind sie alle Jungspunde.

Die "Alte Riege". | Foto: Gallisch

Detmold. Denn: Die "Alte Riege" besteht in diesen Tagen genau seit 130 Jahren. Doch der runde Geburtstag ist für die Sportler, von denen Günter Rose mit 84 Jahren der Älteste und Hans Spitz mit 64 Jahren der Jüngste ist, nur eine Zwischenstation, die sie mit einer Zwei-Tage-Fahrt nach Lüneburg im Juni feiern werden.

Sportlich treffen die Männer sich weiterhin freitags von 20 bis 22 Uhr in der alten Grabbe-Turnhalle. Dort übernimmt für die erste Hälfte Gymnastik-Trainerin Andrea Nolte das Kommando. "Wenn sie die Übungen vormacht, kann man eine Stecknadel fallen hören", schildert Klaus Wöhning.

Die B-Lizenz-Inhaberin fordert die Männer mit Übungen in Aerobic, Workout, XCO und mit dem Flexi-Bar. Gerade letztgenannte Geräte erlangen bei älteren Sportlern Bedeutung. "Damit bauen wir die Tiefenmuskulatur auf", erläutert Nolte. Gerade diese schwinde ab einem Alter von 55 Jahren.

Nach einer schweißtreibenden Dreiviertelstunde endet der Job der Trainerin. In der zweiten Stunde teilt die "Alte Riege" die Sporthalle. "Eine Gruppe spielt Faustball, die andere Prellball", so Wöhning. Wichtig sei, dass jeder Sportler zu jeder Zeit Übungen abbrechen oder auslassen kann, wenn er sich körperlich an dem Abend nicht in der Lage sieht.

Um die Mitgliederzahl im Verein und auch der neu gegründeten "Alten Riege" zu steigern, rief der TV 1882 in der Lippischen Landes-Zeitung zum Sporttreiben im Verein auf. Mitte August konnte die LZ 87 neue Mitglieder des TV melden.

Über Jahrzehnte bestimmten die Mitglieder der "Alten Riege" Teile des gesellschaftlichen Lebens in Detmold mit. Kommerse, Tanzveranstaltungen, Wurstessen und zahlreiche Wanderungen schufen eine verbindende Geselligkeit. Auch heute finden solche Veranstaltungen sowie kleine Reisen, etwa nach Hildesheim, Bremen oder an die Weser noch in größerer Zahl statt. "Heute zum Glück mit der Teilnahme unserer Frauen", sagt Klaus Wöhning. Das war zur Gründungszeit 1882 undenkbar. Frauen fanden erst später zum Verein.

Neben den gut 20 Aktiven gehören heute noch einmal etwa ebenso viele passive Mitglieder der "Alten Riege" an. Für alle gehört das gesellige Beisammensein nach dem Sport auf jeden Fall dazu. Auf Fotos von den Feiern zum 25- beziehungsweise 100-jährigen Bestehen der "Alten Riege" hat Klaus Wöhning jeweils mehr als 50 Turner gezählt. Eine Zahl, die die Senioren auch aktuell gern wieder erreichen möchten. "Nach dem Motto 'aktiv - modern - gesellig 50plu'", sagt Klaus Wöhning.


Geschichte parallel~Die Idee zur "Alten Riege" kam dem damaligen Vorsitzenden des Detmolder TV von 1860, Hans Hinrichs, 22 Jahre nach der Vereinsgründung. Kurz zuvor hatte er beim Deutschen Turnfest in Frankfurt eine Alt-Herren-Riege ü50 auftreten gesehen. Wöhning: "Die Geschichte der 'Alten Riege' lief parallel zur Entwicklung im Verein."(aga)


Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Das sagt der TBV zum Vergleich mit Volker Zerbe
Lemgo. Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat ein Problem weniger. In der am 13. September 2012 angestoßenen Strafsache gegen den ehemaligen... mehr
TBV LEMGO: Gewinnspiel: TBV Lemgo gegen SG BBM Bietigheim
Lemgo. Am Sonntag, 31. August, um 17.15 Uhr tritt der TBV Lemgo gegen den SG BBM Bietigheim in der Lipperlandhalle Lemgo an. Wir verlosen dazu 5x2... mehr

TBV LEMGO: TBV einigt sich mit Ex-Geschäftsführer Volker Zerbe
Lemgo. Der TBV Lemgo hat sich mit seinem früheren Geschäftsführer Volker Zerbe im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung unter Berücksichtigung der... mehr
TBV LEMGO: "Zugang" fügt sich bei der Gala gegen den THW Kiel bestens ein
Lemgo. Nach fast neun Jahren hat der TBV Lemgo den THW Kiel wieder in der Lipperlandhalle empfangen. Zuletzt war immer im Gerry-Weber-Stadion in Halle... mehr



Anzeige

TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Das sagt der TBV zum Vergleich mit Volker Zerbe
Lemgo. Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat ein Problem weniger. In der am 13. September 2012 angestoßenen Strafsache gegen den ehemaligen... mehr

TBV LEMGO: Gewinnspiel: TBV Lemgo gegen SG BBM Bietigheim
Lemgo. Am Sonntag, 31. August, um 17.15 Uhr tritt der TBV Lemgo gegen den SG BBM Bietigheim in der Lipperlandhalle Lemgo an. Wir verlosen dazu 5x2... mehr

TBV LEMGO: TBV einigt sich mit Ex-Geschäftsführer Volker Zerbe
Lemgo. Der TBV Lemgo hat sich mit seinem früheren Geschäftsführer Volker Zerbe im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung unter Berücksichtigung der... mehr

TBV LEMGO: "Zugang" fügt sich bei der Gala gegen den THW Kiel bestens ein
Lemgo. Nach fast neun Jahren hat der TBV Lemgo den THW Kiel wieder in der Lipperlandhalle empfangen. Zuletzt war immer im Gerry-Weber-Stadion in Halle... mehr

TBV LEMGO: TBV Lemgo besiegt den Deutschen Meister THW Kiel
Lemgo. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit hielt keine 60 Minuten. Nach der Entzauberung durch den TBV Lemgo gleich zum Auftakt der Handball-Bundesliga... mehr


Sport aus aller Welt
Kerber und Petkovic bei US Open weiter
New York - Angelique Kerber cool und abgeklärt, Andrea Petkovic eiskalt und nervenstark: Die beiden besten deutschen Tennisspielerinnen sind in der... mehr

Bayerns neuer Millionen-Star Benatia
München - Einst in Freiburg verschmäht - mittlerweile so teuer wie noch kein gelernter Innenverteidiger in der Bundesliga. Mehdi Benatia soll dem FC... mehr

4:0: Bayer mit Blitztoren in die Champions League
Leverkusen - Bayer Leverkusens Blitzstarter haben fast im Schongang die Eintrittskarte zum Millionenspiel Champions League gelöst. Acht Tage nach dem... mehr

Basketballer für EM qualifiziert - Sieg in Luxemburg
Luxemburg - Die deutschen Basketballer haben sich für die EM im kommenden Jahr qualifiziert. Das Team von Bundestrainer Emir Mutapcic gewann zum... mehr

Langehanenberg und Sprehe gewinnen WM-Medaillen
Caen - Helen Langehanenberg und Kristina Sprehe gewinnen die nächsten deutschen Dressur-Medaillen. Einen Tag nach dem Team-Gold holte Langehanenberg... mehr


Service
Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Familienfest im Hangar
Familienfest im Hangar
Schützenfest Alverdissen
Schützenfest Alverdissen
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Lagenser Spiel(t)raum
Lagenser Spiel(t)raum
Brand bei der Firma Wortmann AG
Brand bei der Firma Wortmann AG


Anzeige