Freitag, 25.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


24.02.2012
FRAUENFUSSBALL-BEZIRKSLIGA
Victoria Burkhardt kommt von weit oben
Ex-Westfalenliga-Spielerin fühlt sich bei der TSG Holzhausen-Sylbach pudelwohl
VON SEBASTIAN LUCAS

Vor dem Rathaus in Bad Salzuflen. | Foto: Lucas

Bad Salzuflen. Mit Herforder SV II stieg Victoria Burkhardt von der TSG Holzhausen-Sylbach bis in die Westfalenliga auf. Dennoch entschloss sie sich vor eineinhalb Jahren, in die Fußball-Bezirksliga zurückzukehren.

Bereut hat die sympathische 24-jährige Spielmacherin der TSG diesen Schritt nicht. Burkhardt, die in Herford im linken Mittelfeld gespielt hatte, macht im LZ-Gespräch in der Bad Salzuflen Innenstadt einen glücklichen Eindruck, erzählt: "Über eine Bekannte war der Kontakt nach Holzhausen entstanden. Der Verein wollte mich unbedingt." Die aus Knetterheide stammende Fußballerin sagte zu und fühlt sich in der neuen Mannschaft pudelwohl: "Wir machen auch mal privat 'was zusammen. Der Spaß steht im Vordergrund." Großen Anteil daran hat auch Coach Michael Scharf, der Burkhardt zur Spielführerin machte: "Michael setzt sich immer für uns ein. Er ist ein guter Trainer."

Nach drei Mädchenspielzeiten und fünf in der zweiten Frauenmannschaft war Burkhardt der Spaß in Herford vergangen. Trotz der Erfolge mit zwei Aufstiegen kehrte sie dem HSV in der Winterpause 2009/2010 den Rücken. Grund war HSV-Trainer Sven Jakobsen, mit dem die Hochschulabsolventin (studierte Ökologie in Bielefeld) nicht mehr klar kam. Nach halbjähriger Pause erfolgte der Neustart an der B239, wo der Leistungsdruck nicht vergleichbar sei: "Vor einigen Jahren hätte ich mir vorstellen können, noch höher zu spielen." Aber der Zeitaufwand ist in der Herforder Bundesliga-Mannschaft "viel größer". Deswegen sei die Eliteklasse "nicht unbedingt" ein Ziel gewesen: "Von der TSG Holzhausen-Sylbach möchte ich derzeit nicht weg, vielleicht ändert sich das aber nochmal."

Victoria Burkhardt, die die Rückennummer 11 trägt, ist mit dem Verlauf des ersten Saisonabschnitts nicht wirklich zufrieden. Die TSG-Mannschaft besitze mehr Potenzial als Rang sechs: "Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht. Erfolg möchte ich auch haben." Doch gegen die Topmannschaften habe es bisher nicht gereicht. In der ersten Pokalrunde hatte das Scharf-Team sogar Landesligist FC Donop/Voßheide beim 2:3 am Rande einer Niederlage. Aber eine 2:1-Führung brachte das junge Team (Burkhardt: "Ich bin fast die Älteste.") nicht über die Zeit: "Der Aufstieg ist nun utopisch, aber Dritter oder Vierter möchte ich noch werden."

Die Mittelfeldspielerin ist "eher ein ruhiger Typ", wie sie selber sagt. Mit ihrer Ballsicherheit und ihrem Auge drückt Burkhardt der Holzhauser Offensive ihren Stempel auf. Sie erzählt: "In Herford habe ich zu Bezirksliga-Zeiten mal 30 Tore in einer Saison gemacht, leider hat mein Abschluss stark nachgelassen." Ihr ist zu wünschen, dass er schon in der Rückserie nach bisher sechs Saisontreffern wieder besser klappt.


Persönlich~Die Ex-Herforderin wohnt mit ihrer Mutter Conny in Bad Salzuflen, ihr Vater Frank lebt in Enger, ihr Bruder heißt Alex (22). Victoria Burkhardt ist mit Hendrik (21) aus Holzhausen liiert. Als Hobbys nennt sich die nach erfolgreichem Studium (noch bis März an der Uni Bielefeld eingeschrieben) nun auf Jobsuche befindende Ökologin Lesen (Krimis) und Freunde treffen, zudem ihren Nebenjob im Umweltzentrum Heerser Mühle, wo sie mit Kindern im Alter von sechs bis elf Jahren arbeitet. Als Fußballer gefällt ihr der Ex-Real-Kicker Zinédine Zidane.(slu)


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Deutlicher Sieg für TBV Lemgo
Lemgo (lz). Mit 38:29 konnte sich der TBV Lemgo in der Lipperlandhalle erfolgreich und deutlich gegen den aktuell Tabellenletzten durchsetzen. Mit 22... mehr
TBV AKTUELL: TBV schwört sich auf die letzten sechs Spiele ein
Lemgo (jh). Dreieinhalb Wochen Pause sind sechs Spieltage vor Bundesligaende eigentlich ein "no go". Aus dem Stand-by-Modus muss der TBV Lemgo am... mehr

TBV LEMGO: Tödtmann erinnert an TBV-Aufstieg vor 40 Jahren
Lemgo. Nur einer von ihnen hat 1. Liga gespielt. Dennoch sind ihre Namen in Handball-Lemgo wohl bekannt: Webel, Sprentzel, Haverich, Rauchschwalbe... mehr
TBV AKTUELL: Lemgo eröffnet eine Filiale beim ASV Hamm-Westfalen
Lemgo. Am Dienstag, 1. April, haben sie zusammen trainiert. Bundesligist TBV Lemgo und die Zweitligahandballer des ASV Hamm-Westfalen machen in... mehr



Anzeige

TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Deutlicher Sieg für TBV Lemgo
Lemgo (lz). Mit 38:29 konnte sich der TBV Lemgo in der Lipperlandhalle erfolgreich und deutlich gegen den aktuell Tabellenletzten durchsetzen. Mit 22... mehr

TBV AKTUELL: TBV schwört sich auf die letzten sechs Spiele ein
Lemgo (jh). Dreieinhalb Wochen Pause sind sechs Spieltage vor Bundesligaende eigentlich ein "no go". Aus dem Stand-by-Modus muss der TBV Lemgo am... mehr

TBV LEMGO: Tödtmann erinnert an TBV-Aufstieg vor 40 Jahren
Lemgo. Nur einer von ihnen hat 1. Liga gespielt. Dennoch sind ihre Namen in Handball-Lemgo wohl bekannt: Webel, Sprentzel, Haverich, Rauchschwalbe... mehr

TBV AKTUELL: Lemgo eröffnet eine Filiale beim ASV Hamm-Westfalen
Lemgo. Am Dienstag, 1. April, haben sie zusammen trainiert. Bundesligist TBV Lemgo und die Zweitligahandballer des ASV Hamm-Westfalen machen in... mehr

TBV AKTUELL: TBV Lemgo siegt gegen TSV Hannover-Burgdorf
Lemgo. Am Mittwochabend empfing der TBV Lemgo die Mannschaft vom TSV Hannover-Burgdorf in der Lipperlandhalle. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase... mehr


Sport aus aller Welt
Juve bangt um Heimfinale - Sevilla mit Marin auf Kurs
Lissabon - Juventus Turin muss in der Europa League nach einem späten Rückschlag um das erträumte "Finale in casa" zittern. Der italienische Fußball... mehr

Nachrichtenüberblick Sport
Juventus bangt nach 1:2 um Europa-League-Finale - Sevilla siegt Lissabon - Juventus Turin muss um den Einzug in das Europa-League-Finale im eigenen... mehr

Phelps genießt Comeback: "Habe Spaß" - Erster Sieg
Mesa - Die Leichtigkeit und Lockerheit seiner Glanztage hat ihm noch gefehlt, dennoch hat sich Michael Phelps mit einem ersten Sieg im Schwimmbecken... mehr

Müde Kerber als letzte Deutsche in Stuttgart raus
Stuttgart - "Natürlich ist es schade für das Turnier und die Fans, aber wir haben alle unser Bestes gegeben", sagte Angelique Kerber nach ihrer 5:7... mehr

DEB-Team kassiert Testspiel-Niederlage gegen Russland
München - Alexander Owetschkin und seine "Sbornaja" haben der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gut zwei Wochen vor WM-Beginn einen kleinen... mehr


Service
Anzeige

  
Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Living History im Archäologischen Freilichtmuseum
Osterräderlauf 2014
Osterräderlauf 2014
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
LZ-Wettbewerb: Das schönste Osterfeuerbild
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
LZ-Sondervorstellung Rubbeldiekatz
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Honky Tonk in Bad Salzuflen
Glashausparty in Blomberg
Glashausparty in Blomberg