Dienstag, 16.09.2014
| RSS | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


25.02.2012
FRAUENHANDBALL-BUNDESLIGA
Nach 30:31 gegen Buxtehude gastiert die HSG Blomberg-Lippe in Leverkusen
Sabrina Richter: "Mund abputzen, weiter geht’s"

Verständliche Enttäuschung | Foto: Lucas

Blomberg (slu). "Mund abputzen, weiter geht’s." Sabrina Richter, 147-fache Nationalspielerin und derzeit Spielführerin der HSG Blomberg-Lippe, bringt es auf den Punkt. Der lippische Frauenhandball-Erstligist muss nach vorne schauen, tritt nach der bitteren 30:31-Niederlage gegen den Buxtehuder SV am Sonntag, 26. Februar, ab 16 Uhr bei Bayer Leverkusen an.

Die Begegnung gegen den BSV, die Randy Bülau mit ihrem Treffer eine Sekunde vor dem Ende entschieden hatte, ist am Dienstag noch einmal aufgearbeitet worden. Trainer André Fuhr sprach mit seinem Team vor allem über die Schluss-Sekunden: "Wir hätten uns anders verhalten müssen." Xenia Smits, die den letzten Wurf nahm, als die Schiedsrichter Zeitspiel anzeigten, machte der Coach keinen Vorwurf, er sagte: "Wenn es der erste oder dritte Angriff gewesen wäre, hätten die Schiris die Hand nicht nach oben genommen." Sie taten es, Buxtehude kam nochmal in Ballbesitz und schlug eiskalt zu.

Info
Personalplanungen:
HSG-Geschäftsführer  Kietsch geht davon aus, dass in der nächsten Woche die nächste(n) Personalie(n) bekannt gegeben wird/werden. Am Mittwoch, 22. Februar, hatte die HSG öffentlich gemacht, dass Franziska Müller bleibt. Laut Kietsch plant Blomberg des weiteren auch in der nächsten Saison mit Hildur Thorgeirsdottir, die bisher kaum spielte: "Dahin gehen unsere Planungen." Thorgeirsdottir und Knutsdottir besitzen Verträge, die bis 2013 laufen, es gibt aber eine Option zur Kündigung 2012.

Fuhr machte seinen Schützlingen deutlich, dass der letzte Wurf "mit aller Macht" hätte verhindert werden müssen. "Die Kleinigkeiten waren alle gegen uns", konnte der Blomberger Coach beispielsweise auch die Zeitstrafen gegen Franziska Müller (56:33 Minuten) und Kim Berndt (eineinhalb Minuten vor Schluss) nicht nachvollziehen.

Nun richtet Fuhr den Blick auf Leverkusen, das "ungeheures Potenzial" besitze: "In der vergangenen Saison spielte meine Kollegin Renate Wolf mit einer schwächeren Mannschaft eine bessere Rolle. Die jüngste 29:37-Klatsche in Thüringen ist nicht der Anspruch von Leverkusen." Der Gegner wolle nun sicher beweisen, dass er es besser könne. Und: "Unsere guten Ergebnisse sind gut für unser Image, aber jetzt weiß auch jeder Gegner, dass er nicht im Vorbeigehen gegen uns gewinnt."

Nach dem "sehr guten Spiel" gegen Buxtehude müsse das Team nun "das Positive" mitnehmen: "Dass wir inzwischen auch gegen Topteams mithalten können, kommt mir in der Öffentlichkeit zu kurz. Damit war vor Saisonbeginn nicht zu rechnen."


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Finn Lemke fällt etwa vier Wochen beim TBV aus
Lemgo. Finn Lemke wird für zirka vier Wochen als Rückraumspieler beim TBV ausfallen. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Die Verletzung... mehr
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo verliert Derby gegen TuS N-Lübbecke und Lemke
Lemgo. Zur Pause deutete nichts darauf hin, dass das Derby gegen den TuS N-Lübbecke für den TBV Lemgo zum Doppel-Schocker werden könnte. "Gefühlt... mehr

TBV AKTUELL: TBV verliert 27:35 plus Lemke
Lemgo (jh). Ein bitterer Samstagabend für Handball-Bundesligist TBV Lemgo. Neben der 27:35 (15:13)-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke beklagen... mehr
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo muss Revierderby-Niederlage einstecken
Lemgo (lz). Am Samstagabend war der TuS N-Lübbecke zu Gast in der Lipperlandhalle. Im Revierderby hatte Gastgeber Lemgo in der ersten Spielhälfte die... mehr



Anzeige

TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Finn Lemke fällt etwa vier Wochen beim TBV aus
Lemgo. Finn Lemke wird für zirka vier Wochen als Rückraumspieler beim TBV ausfallen. Das teilte der Verein am Montagabend mit. Die Verletzung... mehr

HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo verliert Derby gegen TuS N-Lübbecke und Lemke
Lemgo. Zur Pause deutete nichts darauf hin, dass das Derby gegen den TuS N-Lübbecke für den TBV Lemgo zum Doppel-Schocker werden könnte. "Gefühlt... mehr

TBV AKTUELL: TBV verliert 27:35 plus Lemke
Lemgo (jh). Ein bitterer Samstagabend für Handball-Bundesligist TBV Lemgo. Neben der 27:35 (15:13)-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke beklagen... mehr

HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo muss Revierderby-Niederlage einstecken
Lemgo (lz). Am Samstagabend war der TuS N-Lübbecke zu Gast in der Lipperlandhalle. Im Revierderby hatte Gastgeber Lemgo in der ersten Spielhälfte die... mehr

HANDBALL: Handball-Umschau: Mit blauem Auge ins Wohnmobil
Lemgo. Beim Verlassen der Rothenbach-Halle haben sich viele Zuschauer gewundert. In verschwitzter Montur kletterten bekannte Handballer des TBV Lemgo... mehr


Sport aus aller Welt
HSV sucht Kandidaten für den Trainer-Schleudersitz
Hamburg - Der Nächste, bitte! Lediglich sieben Monate durfte sich Mirko Slomka als Trainer des Hamburger SV ausprobieren. Am Montagabend verkündete... mehr

Chelsea als Chance: Schalke will Kredit zurückgewinnen
London - Die Erwartungen sind niedrig, doch alle beschwören die Chancen auf eine positive Überraschung. Nach dem Bundesliga-Fehlstart will der... mehr

Freigabe für Nowitzki für Comeback in Nationalmannschaft
Berlin - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat die Freigabe von den Dallas Mavericks für sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft erhalten.... mehr

Sammer schaltet vor ManCity in Mahn-Modus
München - Mit großspurigen Sprüchen halten sich die stets am maximalen Erfolg orientierten Bayern vor dem kniffligen Neustart in der Champions League... mehr

Bayer-Boss als Schmidt-Fan: "Liaison auf längere Zeit"
Monte Carlo - Roger Schmidt ist der Trainer der Stunde in der Bundesliga. Wie er Bayer Leverkusen mit seinem atemberaubenden Überfall-Fußball durch... mehr


Service
Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Wilbaser Markt 2014
Wilbaser Markt 2014
Jahresfest Eben-Ezer
Jahresfest Eben-Ezer
Kunstmarkt in Detmold
Kunstmarkt in Detmold
Run and Roll Day 2014
Run and Roll Day 2014
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
100 Künstler für den Kurpark Bad Salzuflen
Lippische Artillerie meldet sich ab
Lippische Artillerie meldet sich ab
Triathlon 20. Aquarius (Wo)man
Triathlon 20. Aquarius (Wo)man


Anzeige