Freitag, 29.08.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


05.02.2013
TISCHTENNIS-REGIONALLIGA
Lipper ärgern sich über ein 8:8 gegen Porz
Detmolder nach Remis unzufrieden
VON KAI HAHN

"Es klappt einfach nichts." | Foto: Penner

Detmold. Die Chance, sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, hat Tischtennis-Regionalligist TTS Detmold verpasst. Zu wenig war das 8:8 für die Lipper gegen einen ersatzgeschwächten TTC RG Porz.

Eigentlich war alles bereitet für einen perfekten Tischtennisnachmittag mit Happyend. Fast 100 Zuschauer strömten erwartungsfroh in die Turnhalle Klüt, um die Residenzler zum Erfolg zu schreien. Der abstiegsbedrohte Gast aus Porz reiste zudem noch ohne den erkrankten Bruder vom Tischtennisbundestrainer Jörg Roßkopf an. Detmold pokerte daraufhin und setzte Marcel Rumrich aus der Landesliga-Reserve nur im Doppel ein, um im unteren Paarkreuz dann möglichst die volle Punktausbeute einzufahren und mit einer möglichen Führung in die Einzel zu gehen.

Detmold kam sehr schwer in diesen Abstiegsgipfel. Die Rechnung ging am Ende nicht ganz auf, weil drei Doppel verloren gingen. Spitzenspieler Krisztian Katus blieb im ersten Einzel hinter seinen Erwartungen zurück. Die 2:3-Niederlage gegen die eigentliche Nummer vier der Gäste hatte niemand erwartet.

Hoffnung kam auf, als Christian Reichelt und Moritz Ostermann ihre Kontrahenten in jeweils fünf Durchgängen niederrangen. "Eigentlich hatte ich beim Zwischenstand von 7:5 ein gutes Gefühl", machte sich Reichelt zu diesem Zeitpunkt keine Gedanken, hier einen Punkt abzugeben.

Moritz Ostermann deklassierte den Kreisklassenspieler, aber am Nachbartisch hielt Eddi Petiwok dem Druck nicht stand. Er fand keine Einstellung zum Spiel und verlor glatt 0:3. An der Seite von Katus setzte sich die schwarze Serie im Abschlussdoppel fort. Folglich jubelte Porz am Ende über das Remis.

"Das tut richtig weh", machte Reichelt seiner Enttäuschung Luft. Eine deutliche Leistungssteigerung muss her, um im übernächsten Heimspiel etwas Zählbares gegen Uerdingen mitzunehmen. Das Remis erschmetterten Moritz Ostermann, Reichelt (je 2), Katus, Patrick Jazwiec, Petiwok und Katus/Petiwok.


Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Das sagt der TBV zum Vergleich mit Volker Zerbe
Lemgo. Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat ein Problem weniger. In der am 13. September 2012 angestoßenen Strafsache gegen den ehemaligen... mehr
TBV LEMGO: Gewinnspiel: TBV Lemgo gegen SG BBM Bietigheim
Lemgo. Am Sonntag, 31. August, um 17.15 Uhr tritt der TBV Lemgo gegen den SG BBM Bietigheim in der Lipperlandhalle Lemgo an. Wir verlosen dazu 5x2... mehr

TBV LEMGO: TBV einigt sich mit Ex-Geschäftsführer Volker Zerbe
Lemgo. Der TBV Lemgo hat sich mit seinem früheren Geschäftsführer Volker Zerbe im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung unter Berücksichtigung der... mehr
TBV LEMGO: "Zugang" fügt sich bei der Gala gegen den THW Kiel bestens ein
Lemgo. Nach fast neun Jahren hat der TBV Lemgo den THW Kiel wieder in der Lipperlandhalle empfangen. Zuletzt war immer im Gerry-Weber-Stadion in Halle... mehr



Anzeige

TBV Lemgo
TBV AKTUELL: Das sagt der TBV zum Vergleich mit Volker Zerbe
Lemgo. Handball-Bundesligist TBV Lemgo hat ein Problem weniger. In der am 13. September 2012 angestoßenen Strafsache gegen den ehemaligen... mehr

TBV LEMGO: Gewinnspiel: TBV Lemgo gegen SG BBM Bietigheim
Lemgo. Am Sonntag, 31. August, um 17.15 Uhr tritt der TBV Lemgo gegen den SG BBM Bietigheim in der Lipperlandhalle Lemgo an. Wir verlosen dazu 5x2... mehr

TBV LEMGO: TBV einigt sich mit Ex-Geschäftsführer Volker Zerbe
Lemgo. Der TBV Lemgo hat sich mit seinem früheren Geschäftsführer Volker Zerbe im Rahmen einer Vergleichsvereinbarung unter Berücksichtigung der... mehr

TBV LEMGO: "Zugang" fügt sich bei der Gala gegen den THW Kiel bestens ein
Lemgo. Nach fast neun Jahren hat der TBV Lemgo den THW Kiel wieder in der Lipperlandhalle empfangen. Zuletzt war immer im Gerry-Weber-Stadion in Halle... mehr

TBV LEMGO: TBV Lemgo besiegt den Deutschen Meister THW Kiel
Lemgo. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit hielt keine 60 Minuten. Nach der Entzauberung durch den TBV Lemgo gleich zum Auftakt der Handball-Bundesliga... mehr


Sport aus aller Welt
Speer-Spitze Röhler sticht und kassiert 50 000 Dollar
Zürich - Ein einziger Wurf brachte ihm 50 000 Dollar und den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Elf Tage nach seinem EM-Blackout hat Speerwerfer... mehr

7:0 - Gladbach stürmt in Gruppenphase der Europa League
Mönchengladbach - Mit einer tollen Sieben-Tore-Show ist Borussia Mönchengladbach nach 18 Monaten in die Europa League zurückgekehrt. Die Elf von... mehr

Deutsch-englische Festwochen in der Champions League
Monaco - Der Weg ins Champions-League-Endspiel von Berlin beginnt mit deutsch-englischen Fußball-Festwochen. Mit dem FC Bayern... mehr

Kohlschreiber bei US Open weiter - Struff verliert
New York - So richtig happy sah Philipp Kohlschreiber nach seinem Zweitrunden-Sieg bei den US Open gar nicht aus. Gerade einmal eine halbe Stunde... mehr

Ronaldo schnappt Neuer Europas Fußball-Krone weg
Monaco - Blitzschnell machten sich Manuel Neuer und Arjen Robben aus Monaco auf die Heimreise. Als Cristiano Ronaldo noch die Glückwünsche für seine... mehr


Service
Anzeige
Die LZ im Netz

Anzeige
Bildergalerien
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Präsentation von "scape" für Blombergs Innenstadt
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Spielfest im Schloßpark Bad Salzuflen
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Tag der offenen Tür beim Kreis Lippe
Familienfest im Hangar
Familienfest im Hangar
Schützenfest Alverdissen
Schützenfest Alverdissen
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Viva Italia im Oldtimer-Park Lippe
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Auf einem Feld gehen 800 Strohballen in Flammen auf.
Lagenser Spiel(t)raum
Lagenser Spiel(t)raum


Anzeige