Montag, 01.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


21.12.2012
TBV AKTUELL
Martin Strobel verlässt den TBV Lemgo

Martin Strobel verlässt den TBV zum Saisonende | Foto: TBV Lemgo

Lemgo. Spielmacher Martin Strobel wird den TBV Lemgo zum Saisonende im Sommer 2013 verlassen. Der Nationalspieler folgt nach Angaben des Vereins dem Ruf seines Heimatvereins HBW Balingen-Weilstetten. Außerdem wurde bekannt, dass Finn Lemke am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt ist und vermutlich für mehrere Wochen ausfällt.

Der Weggang von Martin Strobel ist für die Lemgoer ein herber Verlust. Aber der 26-Jährige hat sich entschieden und macht von einer Option in seinem Vertrag Gebrauch, mit der er den Verein vorzeitig wechseln kann. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2014.

Während seiner Zeit in Lemgo absolvierte Strobel bislang 149 Einsätze im TBV-Trikot und erzielte dabei 382 Tore. In der Saison 2009/2010 holte er mit dem TBV Lemgo den EHF-Cup. "Wir bedauern den Weggang von Martin Strobel sehr. Ein nicht nur sportlich, sondern auch menschlich überragender Spieler wie er ist ohne Frage eine Bereicherung für jede Mannschaft. Leider konnten wir an Martins Entscheidung nichts mehr ändern und müssen sie so akzeptieren", sagte Geschäftsführer Christian Sprdlik.

Strobel selbst äußert sich in einer Mitteilung ebenfalls zu seiner Entscheidung: "Die letzten vier Jahre in Lemgo haben mich in meiner sportlichen und persönlichen Entwicklung sehr weitergebracht und ich möchte die Zeit auf keinen Fall missen. Nach meiner vorzeitigen Vertragsverlängerung haben sich die Voraussetzungen für mich in Lemgo verändert. In Balingen hat mich einfach das Gesamtpaket und als Bonus die Nähe zu meiner Familie überzeugt."


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
Hallo liebe TBV-Fans, ob so eine Nachricht vor 2 sehr richtungsweisenden Spielen hier so offengelegt wird, wage ich zu bezweiflen. Bringt wahrscheinlich noch mehr Unruhe rein, trotzdem FROHE WEIHNACHTEN und dem TBV 4 Punkte


Weitere Nachrichten TBV Lemgo
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo besiegt Bietigheim mit 37:30
Lemgo. Der Sensation gegen den THW Kiel und der Enttäuschung in Wetzlar hat Handball-Bundesliga TBV Lemgo gestern ein "normales" Ergebnis folgen... mehr
TBV AKTUELL: TBV Lemgo besiegt SG BBM Bietigheim mit 37:30
Lemgo. Der Sensation gegen den THW Kiel und der Enttäuschung in Wetzlar hat Handball-Bundesliga TBV Lemgo am Sonntag ein "normales" Ergebnis folgen... mehr

TBV LEMGO: Patrick Zieker kennt sich bestens aus
Lemgo. Eine ungewöhnliche Konstellation. Extremer als bei mancher Europapokaltortur. Keine 48 Stunden nach der Auswärtspartie in Wetzlar muss Handball... mehr
TBV AKTUELL: TBV verliert gnadenlos
Wetzlar. In der von 4.008 Zuschauern besuchten Rittal-Arena, in der keine einzige der verglasten Sky-Logen besetzt war... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz