Mittwoch, 16.04.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


22.03.2013
TBV AKTUELL
TBV holt Benjamin Herth von Balingen

Lemgo. Der TBV Lemgo holt Rückraumspieler Benjamin Herth ins Kader. Der 27-Jährige wechselt von HBW Balingen-Weilstetten nach Lemgo.  Das gab der TBV am Freitag bekannt.

Herth bekommt einen Zweijahresvertrag in Lippe und soll künftig zusammen mit Timm Schneider das Duo auf der Mittelposition bilden.
"Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Benjamin zu verpflichten", wird TBV-Geschäftsführer Christian Sprdlik in einer Mitteilung zitiert. Herth passe "hervorragend" ins Konzept des Bundesligisten, um "mit jungen, hungrigen Spielern eine leistungsstarke Mannschaft aufzubauen". Gleichzeitig verfüge er neben seiner Spielintelligenz und Torgefährlichkeit auch über sehr viel Bundesligaerfahrung, von der die Mannschaft und seine Mitspieler profitieren sollen.

Auch Trainer Niels Pfannenschmidt zeigt sich mehr als zufrieden über die Verpflichtung von Benjamin Herth: "Er war unser absoluter Wunschspieler auf der Position. Mit seiner Erfahrung und seinen Fähigkeiten wird er unserer neuen Mannschaft und der Mischung aus jungen und gestandenen Spielern sicherlich Stabilität geben und ihr mehr als gut tun."


Benjamin Herth im Portrait

Geburtstag: 3.08.1985
Geburtsort: Biberach an der Riß
Nationalität: deutsch
Größe: 1,88 m
Gewicht: 88 kg
Länderspiele: 5
Bisherige Vereine: HBW Balingen-Weilstetten, JSG Balingen-Weilstetten, TG Biberach


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder



Kommentare
Glückwunsch und Respekt, TBV!
Wenn die finanzielle Lage so ist wie sie dargestellt wird, ist das unter diesen Bedingungen eine Top-Verpflichtung:
Unter 30, aber 10 Jahre Bundesliga-Erfahrung; Spielmacher-Qualitäten, torgefährlich, guter 7m-Schütze; Abwehr dürfte vom System abhängen.
Und: Wer 10 Jahre in Balingen gespielt hat, ist mit allen Brack-Wassern gewaschen...

Endlich mal eine gute Nachricht! Jetzt fehlt nur noch ein starker Mann auf Halblinks und ein Partner für Rolle, dann können wir wieder etwas optimistischer in die Zukunft schauen!

Glückwunsch zum Transfer, weiter so. Nur nicht nervös werden.


Weitere Nachrichten TBV Lemgo
TBV LEMGO: Tödtmann erinnert an TBV-Aufstieg vor 40 Jahren
Lemgo. Nur einer von ihnen hat 1. Liga gespielt. Dennoch sind ihre Namen in Handball-Lemgo wohl bekannt: Webel, Sprentzel, Haverich, Rauchschwalbe... mehr
TBV AKTUELL: Lemgo eröffnet eine Filiale beim ASV Hamm-Westfalen
Lemgo. Am Dienstag, 1. April, haben sie zusammen trainiert. Bundesligist TBV Lemgo und die Zweitligahandballer des ASV Hamm-Westfalen machen in... mehr

TBV AKTUELL: TBV Lemgo siegt gegen TSV Hannover-Burgdorf
Lemgo. Am Mittwochabend empfing der TBV Lemgo die Mannschaft vom TSV Hannover-Burgdorf in der Lipperlandhalle. Nach einer durchwachsenen Anfangsphase... mehr
TBV LEMGO: Timm Schneider verlängert beim TBV vorzeitig um zwei Jahre
Lemgo. Die Allzweckwaffe bleibt bis 2017. Mit seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung beim TBV Lemgo hat Timm Schneider Trainer Niels Pfannenschmidt... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz