Mittwoch, 03.09.2014
| RSS | LZ-Nachrichtenticker | Mediadaten | Kontakt | Newsletter


25.03.2013
TBV AKTUELL
Arjan Haenen bleibt zwei weitere Jahre in Lemgo

Lemgo. Rechtaußen Arjan Haenen hat sich auf Vertragsverlängerung um zwei Jahre mit dem TBV Lemgo geeinigt. Der 25-Jährige absolviert derzeit seine erste Saison als Profi in der Handball-Bundesliga und ist Nationalspieler in den Niederlanden.

"Wir haben Arjan als ehrgeizigen Spieler kennen und schätzen gelernt. Er hat sich in den vergangenen Jahren durch harte Arbeit und mit viel Trainingsfleiß aus dem Youngsters-Bereich in die erste Liga hochgekämpft. Wann immer er gebraucht wird, ist er zur Stelle und liefert eine solide Leistung ab", wird TBV-Geschäftsführer Christian Sprdlik zitiert.

Der 25-Jährige fühlt sich nach eigenen Angaben sehr wohl in Lemgo und ist glücklich, weiter in der Hansestadt spielen zu können. Im Juli 2009 wechselte der Linkshänder vom holländischen Erstligisten Eurotech Bevo HC zur Verstärkung der Lemgo Youngsters und als Perspektivspieler für den Bundesliga-Kader ins Lipperland. In seinen bislang 38 Einsätzen für den TBV Lemgo in der DKB Handball-Bundesliga erzielte Haenen 48 Tore.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten TBV Lemgo
HANDBALL-BUNDESLIGA: Lemgo besiegt Bietigheim mit 37:30
Lemgo. Der Sensation gegen den THW Kiel und der Enttäuschung in Wetzlar hat Handball-Bundesliga TBV Lemgo gestern ein "normales" Ergebnis folgen... mehr
TBV AKTUELL: TBV Lemgo besiegt SG BBM Bietigheim mit 37:30
Lemgo. Der Sensation gegen den THW Kiel und der Enttäuschung in Wetzlar hat Handball-Bundesliga TBV Lemgo am Sonntag ein "normales" Ergebnis folgen... mehr

TBV LEMGO: Patrick Zieker kennt sich bestens aus
Lemgo. Eine ungewöhnliche Konstellation. Extremer als bei mancher Europapokaltortur. Keine 48 Stunden nach der Auswärtspartie in Wetzlar muss Handball... mehr
TBV AKTUELL: TBV verliert gnadenlos
Wetzlar. In der von 4.008 Zuschauern besuchten Rittal-Arena, in der keine einzige der verglasten Sky-Logen besetzt war... mehr



Anzeige

Service
Die LZ im Netz