Internationale Speisen in Lügde-Rischenau

Guntmar Wolff

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Lippe hautnah
Breites Angebot: Nizamettin Aydin bietet in seiner ⋌Pizzeria viele internationale Gerichte an – auch Döner. - © Guntmar Wolff
Breites Angebot: Nizamettin Aydin bietet in seiner ⋌Pizzeria viele internationale Gerichte an – auch Döner. (© Guntmar Wolff)

Lügde-Rischenau. Die Menschen neigen dazu, sich eher kritisch zu äußern. Mit Lob wird oftmals eher gespart. So stand auch bei der Veranstaltung „Lippe hautnah“ von LZ und Radio Lippe in Rischenau zunächst einmal die Kritik an der Verkehrssituation im Vordergrund (die LZ berichtete). Es gab aber auch Lob – zum Beispiel für das gastronomische Angebot im Dorf.

Dabei wurde mehrmals die Pizzeria Piccolo positiv herausgestellt. Es sei vor allem das breite Spektrum an internationalen Speisen – ob türkisch, italienisch, deutsch oder amerikanisch –, das auf sich aufmerksam mache. Und so etwas in einem Dorf zu präsentieren, sei schon außergewöhnlich. Inhaber Nizamettin Aydin freut sich natürlich über das Lob.

Er hat sein Geschäft mittlerweile seit sieben Jahren im Ort. Für ihn sei das Wichtigste, auf die Frische und die Qualität zu achten, erzählt der in der Türkei geborene Inhaber. Sein Rezept, dass er sich so lange in einem kleinen Ort wie Rischenau halten kann, sieht er nach eigenen Angaben im Umgang mit seinen Gästen. „Ich will immer mit den Kunden reden“, fügt er lachend hinzu. Sandra Lemmert, die aus einem Nachbarort kommt, legt häufiger einen Stopp an der Hauptstraße Nummer 28 ein. „Ich liebe einfach das frische Essen“, zeigt sie sich überzeugt.

Für Ortsbürgermeister Dieter Diekmeier ist die Pizzeria aber auch aus einem anderen Grund eine Bereicherung für den Ort. „Bevor sie eröffnete, war dort für lange Zeit ein Leerstand.“ Er selbst sei froh gewesen, dass Aydin dort sein Geschäft eröffnet habe, „denn zu dem Zeitpunkt war keine andere adäquate Gastronomie im Zentrum vorhanden“.

Dass Rischenau ein für den Ort breit angelegtes kulinarisches Angebot hat, zeigt für den Ortsbürgermeister die Tatsache, dass es noch zwei weitere Gastronomiebetriebe gibt. „Das Agora-Restaurant bietet ebenfalls eine internationale Küche – mit dem Schwerpunkt auf türkischen und griechischen Gerichten.“ Inhaber Abdullah Demirici sei ebenfalls fest in Rischenau verwurzelt. Und auch die Paradiesmühle erfreue sich großer Beliebtheit. In der historischen Mühle erwarte die Gäste eine rustikale westfälische Küche.

Information
Lob der IHK
Maria Klaas ist bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lippe zu Detmold verantwortlich für den Bereich Existenzgründung und Unternehmensförderung. Für sie gibt es viel Lob für Geschäftsleute wie Nizamettin Aydin: „Gerade auf dem Dorf muss ein gastronomischer Betrieb ein erfolgreiches Konzept haben."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!